8000 Euro Kredit

Wünsche erfüllen mit dem Konsumkredit

Ob Einbauküche, Gebrauchtwagen oder Wohnungseinrichtung: Mit 8000 Euro auf Kredit können sich Verbraucher viele Wünsche erfüllen. Vorausgesetzt natürlich, die Bank ist von ihrer Bonität überzeugt und bewilligt das Darlehen. Gute Chancen auf einen Anschaffungskredit haben beispielsweise Personen, die seit vielen Jahren beim selben Arbeitgeber angestellt oder gar verbeamtet sind und ein entsprechend hohes Gehalt beziehen. Eine positive Schufa-Auskunft gehört ebenfalls zu den Grundvoraussetzungen für ein Bankdarlehen. Verbraucher mit eingeschränkter Kreditwürdigkeit finden vielleicht einen solventen Bürgen, der für sie einsteht.

Oder sie bewerben sich auf einem Kreditmarktplatz um ihr Wunschdarlehen.

Verwendungszweck und Zinsen

Kredit

Wer einen Kreditantrag stellt, muss darin angeben, wozu er die Leihsumme verwenden will. Dabei unterscheidet man zweckgebundene Darlehen, zu denen die Autokredite gehören und freie Darlehen wie der klassische Konsumkredit. Er kann so eingesetzt werden, wie es dem Empfänger gefällt. Wer 8000 Euro auf Kredit zur freien Verwendung aufnimmt, kann damit beispielsweise seinen Dispo ausgleichen und sein Wohnzimmer mit einem neuen Laminatboden und einem neuen Fernseher ausstatten. Für den Kunden ist das praktisch, allerdings hat der freie Kredit auch Nachteile.

Er kann für gewöhnlich nicht über das Anschaffungsobjekt selbst abgesichert werden, wie es etwa beim Autokredit für Neuwagen üblich ist. Bei diesem behält die Bank den Fahrzeugschein als Kreditsicherheit, bis das Darlehen vollständig abgelöst ist. Der Kunde kann sich im Gegenzug über vergünstigte Zinsen freuen. Wer einen Konsumkredit zur freien Verfügung beantragen will, sollte sich also frühzeitig Gedanken über mögliche Sicherheiten machen, die er der Bank anbieten kann. Beispielsweise eine eigene Immobilie, einen Fahrzeugschein oder ein Sparkonto mit entsprechendem Guthaben.

Günstige Anbieter für Konsumkredite

Die Bankfiliale, bei der das eigene Konto läuft, ist für viele Kunden sicher die erste Anlaufstelle, wenn sie 8000 Euro mit einem Kredit finanzieren wollen. Langjährige Kundenbeziehungen und ein vertrautes Verhältnis zum Sachbearbeiter können die Kreditchancen tatsächlich steigern. Zumindest, solange in der Schufa keine drastischen Negativmerkmale wie Privatinsolvenz oder Vollstreckungsbescheide gelistet sind. Die Zinsen liegen aber tendenziell höher als bei Direktbanken. Bei passender Bonität sind Kredite oft günstiger online zu bekommen.

Schließlich muss die Internetbank kein teures Filialnetz unterhalten und kann ihre Preise knapper kalkulieren. Als Alternative für Verbraucher, deren Kreditwürdigkeit nicht ideal ausfällt, gelten Kreditbörsen. Wer beruflich nicht ganz fest im Sattel sitzt, kein hohes Einkommen hat oder negativ bei einer Wirtschaftsauskunftei vermerkt ist, hat hier oft ungleich bessere Chancen auf sein Wunschdarlehen als bei einer Bank. Viele der dortigen Anleger unterstützen durchaus riskante Projekte. Schließlich bezahlen Kunden mit schlechter Bonität höhere Zinsen und bedeuten für die Investoren im Idealfall höhere Rendite.

Mehr zum Thema