80000 Euro Kredit

80.000 Euro: So klappt es mit dem Kredit

Wer einen 80000-Euro-Kredit aufnehmen will, sollte die Antragstellung gut vorbereiten und die Finanzierung schon im Vorfeld in allen Variationen durchspielen. Schließlich geht mit einem derart hohen Darlehen eine langjährige Verpflichtung einher. Während ein Kleinkredit in Höhe von 5000 Euro oder weniger je nach Einkommenssituation noch innerhalb weniger Jahre oder gar Monate abbezahlt werden kann, dauert die Rückzahlung bei großen Summen meist zehn Jahre oder länger. Eine stabile berufliche Situation ist daher unabdingbar für die Kreditaufnahme. Darüber hinaus überprüft die Bank das bisherige Zahlungsverhalten des Bewerbers und verlangt entsprechende Sicherheiten, um ihr Verlustrisiko so weit wie möglich zu minimieren.

Die persönliche Ausgangssituation analysieren

Kredit

Ob Filialbank, Onlinebank oder Sparkasse, die Voraussetzungen für ein Darlehen in dieser Höhe sind bei allen deutschen Kreditinstituten gleich. Da die Bank sichergehen will, dass der Kunde auch noch in fünf oder zehn Jahren die anfallenden Raten begleichen kann, verlangt sie nicht nur einen Gehaltsnachweis über die vergangenen drei bis sechs Monate, sondern fragt unter Umständen auch die bisherige Berufslaufbahn und die gegenwärtige Lebens- und Familiensituation ab. Gute Chancen haben Bewerber, die beruflich und privat mit Stabilität überzeugen können, zum Beispiel Beamte oder Angestellte, die schon lange bei derselben Firma tätig sind.

Ein 80000 Euro Kredit erfordert außerdem eine gewisse Ratenhöhe, damit er in einem angemessenen Zeitrahmen abbezahlt werden kann. Daher interessiert sich die Bank nicht nur für das Monatseinkommen des Antragstellers, sondern auch für dessen laufende Zahlungsverpflichtungen. Schließlich bleibt auch von einem vermeintlich hohen Gehalt nicht mehr viel übrig, wenn der Betreffende beispielsweise Unterhaltszahlungen leisten oder Raten aus bereits laufenden Kreditverträgen bedienen muss. Abschließend fragt die Bank natürlich auch die Schufa-Auskunft des Bewerbers ab. Fällt das Ergebnis negativ aus, etwa weil der Kunde bereits mit Kontokündigungen auffällig wurde, hilft auch ein gutes Einkommen nicht weiter und der Kreditantrag wird abgelehnt.

Sicherheiten verbessern die Kreditchancen

Wer sich um einen 80000 Euro Kredit bewerben möchte, sollte daher nicht nur genau wissen, welche Monatsrate in das eigene Budget passt, sondern auch eine Selbstauskunft bei den großen deutschen Auskunfteien einholen. Sind darin negative Einträge vorhanden besteht eventuell die Möglichkeit, diese vorzeitig löschen oder zumindest für einen gewissen Zeitraum sperren zu lassen und die Chance auf das Darlehen auf diesem Wege zu erhöhen. Ebenfalls positiv auf die Kreditwürdigkeit wirken sich Sicherheiten aus, mit denen die Bank etwaige Zahlungsausfälle kompensieren kann. Darlehen über 80.000 Euro oder mehr werden meist im Rahmen von Baufinanzierungen oder für Umbauten und Renovierungen in bereits bestehendem Immobilieneigentum vergeben.

Auch Automobile aus dem höherpreisigen Segment oder Motorräder können mit einem solchen Kredit finanziert werden. In beiden Fällen ist es üblich, das Darlehen über das Finanzierungsobjekt selbst abzusichern, beispielsweise über einen Grundbucheintrag oder die Hinterlegung des Fahrzeugbriefes. Gerät der Kreditnehmer in Zahlungsschwierigkeiten, kann die Bank das Fahrzeug oder die Immobilie für sich beanspruchen. Etwas schwieriger sieht es bei Kunden aus, die sich mit dem 80000 Euro Kredit den Traum von der Weltreise erfüllen wollen, schließlich kann die Reise selbst nicht als Sicherheit dienen. Wohneigentum, hochdotierte Aktiendepots oder Lebensversicherungen oder gar ein solventer Bürge steigern aber auch in diesem Fall die Chancen auf Bewilligung.

Mehr zum Thema