Autokredit Konditionen

Beste Konditionen beim Autokredit

Beim Autokredit sind die Konditionen der Geschäftsbanken aus zweierlei Gründen oft sehr günstig: Erstens ist das Ausfallrisiko gering, denn sie bekommen ein Eigentumsrecht am Fahrzeug als Sicherheit. Zweitens stehen sie im Wettbewerb mit Autohäusern und Herstellern, die über spezialisierte, zum jeweiligen Konzern gehörende Banken scheinbar unschlagbare Angebote machen, bis hin zum kostenlosen Kredit.

So funktioniert die Sicherungsübereignung

Autokredit

Das deutsche Recht unterscheidet zwischen Besitz und Eigentum. Wenn Sie ein neues Auto kaufen, werden Sie Eigentümer und Besitzer. Ihnen gehört das Auto, Sie haben die rechtliche Verfügungsgewalt, wie der Jurist sagt. Zugleich haben Sie auch die tatsächliche Verfügungsgewalt, dürfen das Auto also nach Belieben fahren. Ist das Auto finanziert, verlangt die Bank die Übertragung des Eigentumsrechts. Diesen Vorgang nennt man Sicherungsübereignung. Sie können das Auto weiterhin fahren, aber es gehört Ihnen nicht mehr. Verkaufen dürfen Sie es also beispielsweise nicht. Und damit Sie das nicht heimlich doch tun, lässt sich die Bank die Zulassungsbescheinigung Teil II, früher bekannt als Fahrzeugbrief, aushändigen. Das ist zwar kein sicherer Eigentumsnachweis, aber ein seriöser Verkauf ohne dieses Dokument ist nicht möglich. Damit auch bei einem Diebstahl oder einem größeren Unfallschaden die Sicherung nicht wertlos wird, verlangt der Kreditgeber außerdem eine Vollkaskoversicherung. Aber die ist bei einem Neufahrzeug oder einem hochwertigen Gebrauchtwagen schon im eigenen Interesse des Käufers sinnvoll, verteuert insofern also auch nicht den Kredit.

Auf die persönliche Bonität kommt es nicht in erster Linie an

Gerät der Kreditnehmer mit seinen Zahlungen in Verzug, kann die Bank als Eigentümer das Fahrzeug abholen und verkaufen oder versteigern. Aus dem Erlös werden die Schulden beglichen. Damit bleibt nur das Risiko, dass das Auto weniger wert ist als die Restschuld. Auf die Bonität, also Zahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit des Schuldners, kommt es nicht so sehr an wie bei einem ausschließlich durch die Person des Kreditnehmers gesicherten Darlehen. Da der Zinssatz auch ein Maß für das Risiko eines Zahlungsausfalls ist, sind die Konditionen beim Autokredit sehr günstig.

Hersteller und Händler fördern den Absatz

Natürlich sind günstige Kredite auch dazu da, den Umsatz bestimmter Fahrzeugmodelle anzukurbeln. Die „0-%-Finanzierung ohne Anzahlung“ bietet das Autohaus also genau für die Autos, die es gern los wäre. Gehen Sie davon aus, dass Sie für dieselben Fahrzeuge auch einen hohen Rabatt aushandeln könnten, wenn Sie bar zahlen. So gesehen ist also der Blick auf den Zinssatz deutlich zu wenig, wenn Sie für einen Autokredit Konditionen vergleichen. Möchten Sie zum Beispiel ein Auto zum Preis von 20.000 Euro voll finanzieren und sind Sie bereit, für einen Ratenkredit bei einer günstigen Bank 4 % Zinsen über drei Jahre zu zahlen, kostet Sie der Kredit insgesamt rund 1.260 Euro. Mit nur etwas über 6 % Rabatt auf den Kaufpreis fahren Sie schon besser als mit der 0-%-Finanzierung ohne Nachlass, und Sie sind in der Wahl des Modells – abgesehen von den Rabattmöglichkeiten – nicht eingeschränkt.

Mehr zum Thema