Bank Austria Kreditzinsen

Österreich-Kredit für deutsche Kunden

Einer der großen Player im Bankengeschäft Österreichs ist die Bank Austria, ihre Kreditzinsen und sonstigen Konditionen bewegen sich auf deutschem Niveau. Beim Kleinkreditvergleich für deutsche Privatkunden lohnt ein Blick über die Grenze, vor allem, wenn es Probleme mit negativen SCHUFA-Einträgen gibt.

Sofortkredit in Wien erhalten

Kreditvergleich

Wien ist ein bedeutender Finanzplatz, an dem viele Banken ihren Sitz haben oder eine Niederlassung unterhalten, so auch die zur UniCredit Gruppe gehörende Bank Austria. Kreditzinsen sind hier wie auch bei anderen Banken abhängig von der Darlehenssumme, der Laufzeit und besonders dem Ausfallrisiko, also der Wahrscheinlichkeit, dass der Schuldner in Zahlungsschwierigkeiten gerät und die Bank ihr Geld nicht zurück erhält. Ein Maß für das Risiko ist die Bonität des Schuldners. Um diese zu beurteilen, holen deutsche Banken eine Auskunft bei der SCHUFA ein. Wer dort negativ bewertet ist, hat Probleme, von Banken oder auch privat Geld zu leihen. Das mag oft berechtigt sein und dem Schutz des Verbrauchers dienen, der nicht durch immer neue Kredite tiefer und tiefer in die Schuldenfalle geraten soll. Es kann aber durchaus sein, dass die Einträge wegen temporärer Schwierigkeiten, zum Beispiel durch Krankheit oder Wechsel der Bankverbindung ins Mahnverfahren geratene Rechnungen, ein völlig falsches Bild der Situation widerspiegeln.

Natürlich gibt es auch in Österreich eine Bonitätsprüfung. KSV, Kreditschutzverband von 1870, heißt die Institution dort. Wer sich in Deutschland mit falschen oder irreführenden SCHUFA-Eintragungen herumschlagen muss, steht dort vielleicht mit weißer Weste oder zumindest als unbeschriebenes Blatt da. Dann entscheidet die Bank zum Beispiel anhand von Gehaltsnachweisen und dem Verwendungszweck. Ein Immobilienkredit oder die Finanzierung eines Kfz haben niedrigere Zinssätze als ein Darlehen zur freien Verwendung, weil in den erstgenannten Fällen das Haus oder das Auto als Sicherheit zur Verfügung stehen.

Kein Währungsrisiko im Euro-Raum

Für die Bestimmung von Kreditzinsen hat die Bank Austria eine Reihe von Tools im Einsatz, die zum Teil auch im Internet zur Verfügung stehen. Die Kreditvergabe wird verantwortungsvoll gehandhabt. Einerseits ist die Aufnahme eines Darlehens ein normaler Vorgang bei größeren Anschaffungen, die aus dem laufenden Einkommen nicht bezahlt werden können. Andererseits ist genau zu prüfen, ob der Kreditsuchende nicht über seine Verhältnisse lebt, die errechneten Raten also problemlos tragen kann. Als Basis gibt es einen Haushaltsplaner, der das monatlich verfügbare Einkommen berechnet. Besonders für die Baukredite stehen weitere interessante Rechner zum Beispiel zur Energieeffizienz zur Verfügung.

Interessant für ausländische Kunden sind bei österreichischen Banken wie der Bank Austria nicht nur die Kreditzinsen. Österreich gehört zum Euro-Raum, so dass anders als bei Kreditvergaben in der Schweiz kein Währungsrisiko zu tragen ist. Auch ansonsten gilt in Europa angeglichenes Recht, zum Beispiel ein sehr weitgehendes Bankgeheimnis und die Möglichkeiten des freien Kapitalverkehrs als wesentliches Element des EU-Binnenmarktes.

Mehr zum Thema