Darlehen Kredit Unterschied

Was unterscheidet Darlehen und Kredit?

Gibt es zwischen Darlehen und Kredit einen Unterschied? Die Antwort auf diese Frage lautet ja, allerdings ist dieser Unterschied nur semantischer Natur. Grundsätzlich wird das Verleihen von Geld über eine festgelegte Laufzeit zu ebenfalls bestimmten Zinsen als Kredit bezeichnet. Dabei kann es sich um kleine Kreditsummen mit kurzen Laufzeiten handeln, die etwa für spontane Anschaffungen benötigt werden. Es gibt aber auch Kredite mit großen Kreditsummen und langen Laufzeiten zur Finanzierung größerer Vorhaben, wie etwa eine Hausfinanzierung in der Schweiz.

Bei diesen großen Darlehen spricht man von Darlehen.

Die Bonität entscheidet

Kredit

Zwischen Darlehen und Kredit ist der Unterschied für den Kreditnehmer also nicht wichtig. In beiden Fällen muss er die geliehene Summe zu festgelegten Raten zuzüglich Zinsen an das Kreditinstitut zurückzahlen. Auch für die Banken spielt die Unterscheidung grundsätzlich keine Rolle. Wie bei Krediten gilt auch hier das Prinzip, dass die Finanzspritze nur dann bewilligt wird, wenn der Kreditnehmer über ausreichend hohe Bonität verfügt, die Schulden also höchstwahrscheinlich auch wirklich wird zurückzahlen können.

Beim Darlehen, das also nichts weiter als ein Kredit mit hoher Kreditsumme und längerer Laufzeit ist, muss die Bonität deshalb höher sein, als bei kleinen Krediten, wie sie etwa für einen Gebrauchtwagenkauf aufgenommen werden. Wer den Kredit beispielsweise zur Umschuldung einer Immobilienfinanzierung aufnehmen will, muss entsprechend hohen Anforderungen an seine Bonität genügen und dazu noch Sicherheiten oder Bürgen präsentieren, um die Bank von der Kreditvergabe zu überzeugen.

Bei Darlehen lohnt sich Vergleichen besonders

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Darlehen aufzunehmen, sich also auf die langfristige Rückzahlung einer hohen Kreditsumme einzulassen, ist ein Vergleich der verschiedenen Angebote auf dem Markt wesentlich wichtiger als bei der Aufnahme eines kleinen Ratenkredits mit stark begrenzter Laufzeit. Bereits sehr geringe Unterschiede in der Zinshöhe können auf die lange Laufzeit gerechnet erhebliche Unterschiede ausmachen. Eine Umschuldung ist zwar möglich, in der Regel lassen sich die Banken diese Option vor allem bei Darlehen aber mit einer Vorfälligkeitsentschädigung bezahlen.

Deshalb sollten Sie nicht das erste Darlehensangebot ihrer Hausbank annehmen, sondern sich zuvor über die Angebote, die Zinshöhe und die versteckten Kosten informieren. Anders als bei einem kleineren Kredit, bei dem Sie im Internet viele Vergleichsrechner finden, ist vor der Aufnahme eines Darlehens deshalb die kompetente Beratung durch einen unabhängigen Finanzexperten anzuraten. Dessen Beratungshonorar sparen Sie auf lange Sicht durch die günstigeren Zinsen und Gebühren wieder ein. Sollten Sie Kreditrechner im Internet verwenden, achten Sie darauf, dass diese neben den Zinsen auch sämtliche Gebühren berücksichtigen.

Mehr zum Thema