der Beste Kredit

Lohnenswerte Alternativen zum Bankkredit

Ein Darlehen kann für ganz unterschiedliche Zwecke verwendet werden, wobei der beste Kredit nicht immer der günstigste ist. Minikredite beispielsweise sind verhältnismäßig teuer. Aufgrund der extrem verkürzten Laufzeit fallen die tatsächlichen Mehrkosten aber kaum ins Gewicht. Auch das Privatdarlehen von der Kreditbörse gehört nicht gerade zu den zinsgünstigsten Produkten. Für viele Verbraucher sind Crowdfundingplattformen aber die einzige Möglichkeit, um überhaupt einen Kredit aufzunehmen.

Vermeintlich billige Null-Prozent-Finanzierungen hingegen können unerwartet teuer werden.

Gebührenintensiv aber schnell verfügbar

Kredit

Ratenkredite sind nicht dazu gedacht, finanzielle Engpässe zu überbrücken. Außerdem werden sie je nach Bank erst ab einer Höhe von 2000 Euro vergeben. Wer weniger braucht oder das Geld benötigt, um eine Flaute im Portemonnaie zu überbrücken, muss sich daher nach einer Alternative zum normalen Bankdarlehen umsehen. Eine naheliegende Lösung ist beispielsweise der Dispokredit. Mittels Verfügungsrahmen können die meisten Bankkunden mehr Geld am Automaten abheben, als ihr Konto eigentlich hergibt. Für diesen laufenden Kredit verlangen Banken hohe Zinsen.

Sie fallen aber nur für jene Zeiträume an, in denen sich das Konto tatsächlich im Minus befindet. Um ein Auflaufen der Gebühren zu verhindern, sollten Verbraucher ihren Saldo frühstmöglich ausgleichen. Noch risikofreier sind Kurzzeitkredite, die bereits in Höhe von wenigen Hundert Euro vergeben werden. Die Zinsgestaltung ähnelt dabei dem Dispokredit. Allerdings muss die Leihsumme bei den meisten Anbietern innerhalb von 30 Tagen zurückbezahlt werden. De facto liegen die Zinsen bei derart geringen Leihbeträgen im einstelligen Eurobereich und stellen für den Kreditnehmer keine nennenswerte Mehrbelastung dar.

Seriöse Kredite trotz Schufa-Belastung

Steht das Konto bereits im Saldo oder wird eine Kreditsumme über 2000 Euro benötigt, ist das P2P-Darlehen vielleicht der beste Kredit in der persönlichen Ausgangsllage. Das gilt zumindest für Verbraucher, die aufgrund ihrer wirtschaftlichen Situation kein Bankdarlehen erhalten. Dazu gehören Zeitarbeiter, Kleinunternehmer oder Personen, die negativ in der Schufa vermerkt sind. Schwache Negativmerkmale stellen an Kreditbörsen nämlich kein Ausschlusskriterium dar. Vielmehr entscheidet jeder Privatanleger selbst, in welches Gesuch er investieren möchte. Auf einer Crowdfundingplattform zahlen vorbelastete Kreditnehmer zwar hohe Zinsen.

Anders als bei so manch windigem Kreditvermittler bekommen sie ihr Wunschdarlehen hier aber zu fairen und seriösen Rahmenbedingungen. Im Gegensatz zum P2P-Kredit gilt die Händlerfinanzierung als besonders billig und wird manchmal sogar zu 0,0 Prozent Zinsen vergeben. Eine Rechnung, die für die Händlerbank nur aufgeht, wenn sie dem Kunden eine zusätzliche Kreditausfallversicherung verkaufen kann. Unterzeichnet der Kunde den Vertrag, kassiert die Bank Provision und der Kunde zahlt zwar keine Zinsen, dafür aber die Prämie an das Versicherungsunternehmen.

Mehr zum Thema