Deutscher Kredit Service

Der Deutsche Kredit Service (DKS)

Deutscher Kredit-Service (DKS) klingt nach einem großen Unternehmen wie Deutsche Bank oder Deutsche Bahn. Es ist – oder besser war – aber nur einer der vielen Vermittler, die sich im wachsenden Markt für Privatkredite versucht haben. Den DKS Kredit, 2008 gestartet, gibt es nicht mehr, die Internet-Präsenz hat jetzt Creditjoker in Untereisesheim übernommen, ein weiterer Dienstleister für Menschen, die Geld brauchen.

Kostenlose Vermittlung nur bei guter Bonität

Kredit

Was treibt Kredit-Interessenten überhaupt zu Vermittlern, die von den Kreditnehmern Gebühren zwischen einem und drei Prozent der Netto-Darlehenssumme verlangen, während die großen Vergleichsportale im Internet doch allein vom Kreditgeber, der Bank, ihre Provision erhalten und für den Verbraucher kostenlos arbeiten? Die Antwort ist einfach: Provision gibt es nur für wünschenswertes Geschäft. Wer einen festen Arbeitsvertrag und die Probezeit überstanden hat, ein paar Monate beim selben Arbeitgeber beschäftigt ist und genügend Geld am Monatsende heimbringt, zudem eine weiße Weste bei der Schufa besitzt, der ist mit einem Kredit aus den Vergleichsportalen oder von der Webseite einer Direktbank bestens bedient. Ein paar Mausklicks, am besten eine Recherche bei mehreren Portalen, um auch wirklich den günstigsten Anbieter zu finden, und der Kreditvertrag kann innerhalb einiger Stunden unter Dach und Fach sein. Auch die Portale sind Vermittler und keine Verbraucherschützer. Das vergisst man oft angesichts der Internet-Auftritte, die wie neutrale Vergleichstests wirken. Entscheidend ist aber, dass die Dienstleistung für den Kreditnehmer kostenlos erbracht wird. Auch wenn die Portale keine vollständige Markttransparenz bedeuten, ist der Nutzen für den Kunden schon beachtlich.

Jetzt kostenlos & unverbindlich anfragen!
Der günstigste Kredit für alle Zielgruppen

Anzeige

Die Suche nach einem Kreditgeber bei geringer Bonität

Treffen die genannten Voraussetzungen für ein geringes Zahlungsausfallrisiko nicht zu, wird die Suche nach einem Kreditgeber aufwändiger. Wer keine Lust oder Zeit hat, Banken einzeln abzuklappern, wendet sich an einen Kreditvermittler wie den Deutschen Kredit-Service bzw. seine Nachfolger. Wichtig ist hier, die seriösen Anbieter von den schwarzen Schafen zu unterscheiden. Vorsicht ist geboten, wenn in der Werbung das Blaue vom Himmel herunter versprochen wird. Einen Kredit ohne Schufa für Insolvente und Hartz-IV-Empfänger gibt es auch nicht in der Schweiz. Angesichts eines Anteils von mehr als 10 % Überschuldeten in Deutschland bis in die Mittelschicht sollten die Kredit-Interessenten bei wiederholten Ablehnungen ihrer Kreditanträge selbstkritisch prüfen, ob ihr Problem überhaupt mit frischem Geld zu lösen ist. Darauf wird auch ein seriöser Kreditvermittler hinweisen und in aussichtslosen Fällen auch klar kommunizieren, dass er keinen Kreditgeber finden wird. Nicht unterschreiben sollten Sie Vermittlungsverträge, in denen Vorkosten anfallen, oft versteckt hinter 0900-Hotlines oder Download-Gebühren, oder die eine Erstattung von Auslagen auch bei erfolgloser Vermittlung vorsehen. Sie gehen damit ein unkalkulierbares Kostenrisiko ein. Kaufen Sie auch keine Dienstleistungen, die Sie nicht unbedingt brauchen. Restschuld- oder Ratenschutzversicherungen können sinnvoll sein, sind aber beim Kreditvermittler unter Umständen zu teuer. Schließen Sie keinesfalls einen Finanzsanierungsvertrag gegen eine monatliche Gebühr ab. Ist Ihre finanzielle Situation derart desolat, suchen Sie lieber eine kostenlose Schuldnerberatung auf.

Mehr zum Thema