die Besten Kredite

Das beste Darlehen: Auf was kommt es an?

Für ein Finanzierungsvorhaben jedweder Art sollten Verbraucher gezielt die besten Kredite in die engere Auswahl nehmen. Mit einem optimalen Darlehen können sie viel Geld sparen. Um dieses Ziel zu erreichen, wägen künftige Kreditnehmer im ersten Schritt die Vor- und Nachteile verschiedener Kreditarten ab und informieren sich über die Voraussetzungen für eine Finanzierung. Im zweiten Schritt recherchieren sie innerhalb einer Kategorie das attraktivste Angebot.

Den geeigneten Kredityp wählen

Kredit

Kredite lassen sich grundsätzlich in zweckgebundene und nicht-zweckgebundene Produkte unterscheiden. Zur ersten Kategorie zählen zum Beispiel Angebote der Baufinanzierung oder Autodarlehen, zum zweiten Bereich gehören Dispo-Kredite oder gewöhnliche Ratenkredite. Falls Kreditnehmer das Geld für eine bestimmte Investition benötigen und Banken dafür passende Finanzierungen offerieren, sollten sie diese Option allgemeinen Krediten vorziehen. Meist bestechen diese Produkte durch niedrigere Zinsen, da Institute bei ausbleibenden Zahlungen auf eine Sicherheit zurückgreifen können. Bei einem Autodarlehen können sie das Fahrzeug einfordern und verkaufen, bei einem Baukredit können sie die Immobilie übernehmen und veräußern. Ohne Zweckbindung gehen Banken ein höheres Risiko ein und verlangen deshalb einen Risikoaufschlag.

Weitere Unterschiede interessieren. So kommt es auf die finanziellen Verhältnisse eines Kreditnehmers an. Verbraucher mit einer guten Bonität können alle Finanzierungen in Betracht ziehen. Wer dagegen kein oder kaum Geld verdient und in der Vergangenheit Zahlungen versäumte, muss speziell nach Krediten trotz Schufa Ausschau halten. Bei einem kurzfristigen Finanzierungsbedarf sollten sich Bankkunden über die Differenzen zwischen Dispo und Ratenkredite informieren. Ein Dispo bietet mehr Flexibilität, dafür liegen aber auch die Zinsen höher. Er erweist sich insgesamt als vorteilhaft, wenn Kreditnehmer ihr Konto rasch wieder ausgleichen können. Interessierte sollten zudem überlegen, ob sich eine Finanzierung mit variablem Zins oder Festzins empfiehlt.

Zinsvergleiche als wichtige Orientierung

Haben Verbraucher eine für sie ideale Kreditform gewählt, sollten sie anschließend die besten Kredite per Vergleich aufspüren. Bei allen Arten finden sich zwischen den Instituten enorme Zinsdifferenzen, Verbraucher sollten sich gezielt ein bestes Angebot sichern. Auf Portalen lässt sich ein solcher Kreditvergleich leicht durchführen. Nutzer müssen nur die wichtigsten Eckdaten wie Kreditsumme angeben und erhalten dadurch einen Überblick über die aktuellen Konditionen zahlreicher Institute.

Die angezeigten Zinssätze geben eine hilfreiche Orientierung. Ein bester Anbieter lässt sich aber bei vielen Kredittypen wie Ratenkrediten und Baufinanzierungen erst durch eine konkrete Kreditanfrage herausfinden. Vergleichsportale können aus nachvollziehbaren Gründen nur angeben, ab welchem Zinssatz eine Bank Finanzierungen offeriert. Daran erkennen User, ob es sich um ein günstiges oder teures Institut handelt. Den individuellen Zinssatz erfahren sie aber erst, wenn sie gegenüber der Bank ihre persönlichen Einkommensverhältnisse und die Art der Tätigkeit offenbaren. Anhand dieser Daten berechnen Banken ihr Risiko und damit die Zinshöhe. Bestenfalls erfragen Interessierte bei mehreren Banken die persönlichen Konditionen, das erhöht die Chance auf einen tatsächlich besten Kredit.

Mehr zum Thema