Einfach Kredit Bekommen

Kredit gibt es nicht nur bei der Bank

Einfach Kredit zu bekommen, ist nicht schwer, wenn die Prüfung der Zahlungsfähigkeit eine gute Bonität ergibt oder der Kreditnehmer Sicherheiten stellen kann. Besteht ohne Bürgen ein hohes Risiko eines Zahlungsausfalls und gibt es keine Vermögenswerte, die als Sicherheit dienen könnten, tun sich Kreditinstitute schwer mit der Darlehensvergabe. Es gibt aber sinnvolle und seriöse Alternativen.

Banken legen Wert auf regelmäßiges Einkommen

Kredit von Privat

Der erste Blick des Bankberaters gilt dem Arbeitsvertrag und den Einkommensnachweisen. Ein langjähriger, unbefristeter Arbeitsvertrag ist eine gute Voraussetzung dafür, einfach Kredit zu bekommen, und dies auch zu günstigen Konditionen. Reicht das Geld, das am Monatsende nach Abzug aller Kosten übrig ist, für Tilgung und Zinsen, besteht für die Bank nur ein geringes Risiko eines Zahlungsausfalls. Wird eine Immobilie finanziert, ist der Kredit durch ein Grundpfandrecht, also Hypothek oder Grundschuld, perfekt gesichert. Beim Autokredit wird das Fahrzeug sicherungsübereignet und im Fall der Nichtzahlung der Raten im Auftrag der Bank verkauft.

Arbeitslose, Auszubildende und Studenten können die von den Banken geforderten Sicherheiten ebenso wenig bieten wie Gewerbetreibende, Selbstständige und Freiberufler. Sie haben entweder ein niedriges oder ein unregelmäßiges Einkommen. Bei den Banken lässt das bereits die Alarmglocken läuten. Kommen dann noch negative Einträge bei der SCHUFA hinzu, wird der Kreditantrag vermutlich abgelehnt. Das ist kein böser Wille der Bank, sondern es stecken auch gesetzliche Vorschriften dahinter, die Menschen vor Überschuldung schützen sollen.

Andere Geldquellen nutzen

Ausländische Banken sind nicht der SCHUFA angeschlossen, haben aber ähnliche Auskunftssysteme. Liegt das Problem nur in einem falschen SCHUFA-Eintrag, sollten Sie diesen einfach korrigieren lassen. Die eigene SCHUFA-Auskunft erhalten Sie kostenlos einmal im Jahr, und Sie haben ein Recht auf Berichtigung von Fehlern. Eine andere Möglichkeit, dringend benötigtes Geld zu erhalten, ist der Einsatz von Guthaben einer Lebens- oder Rentenversicherung. Kündigen Sie die Versicherung nicht, vor allem dann nicht, wenn es ein alter Vertrag mit hohem Garantiezins ist. Setzen Sie den angesparten Rückkaufswert entweder als Sicherheit bei der Bank ein, indem Sie die Versicherung verpfänden, oder fragen Sie direkt den Versicherer nach einem Policendarlehen.

Eine recht neue Möglichkeit, Kredit einfach zu bekommen, sind Kredite von Privatleuten. Vermittlungsplattformen im Internet bringen Kreditsuchende mit privaten Anlegern zusammen, die bessere Zinsen erzielen möchten, als sie Sparbücher und Festgeld abwerfen. Allerdings findet auch hier eine Bonitätsprüfung statt, und bei hohem Risiko eines Zahlungsausfalls empfehlen die Vermittler ihren Anlegern auch entsprechend hohe Zinssätze, unter Umständen über 10 %. Zahlt ein Schuldner nicht, wird der Fall einem Inkassobüro übergeben, das bis zur Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher geht. Auch hier unterscheiden sich Privatkredite nicht von Bankdarlehen. Kreditnehmer, die bei den Banken zu den Risikogruppen zählen, profitieren bei Privatdarlehen aber von der größeren Flexibilität auf der Seite der Geldanleger.

Mehr zum Thema