Endfälliges Darlehen Berechnen

Endfälliger Kredit: Zins und Risiko

Wer ein endfälliges Darlehen berechnen will, braucht dazu einen speziellen Kreditrechner. Schließlich zeichnen sich die tilgungsfreien Kredite dadurch aus, dass der Bankkunde während der gesamten Vertragslaufzeit nur Zinsen bezahlt. Anders als beim Laufzeitzinsdarlehen, bei dem die Leihsumme am Ende der Laufzeit abbezahlt ist, bleibt bei der tilgungsfreien Variante die Schuld bestehen. Nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Frist aber muss sie per Einmalzahlung getilgt werden. Endfällige Kredite werden vor allem im Bereich der Baufinanzierungen abgeschlossen.

Zumindest bei Objekten, die weitervermietet werden.

Kredit plus Sparvertrag

Kredit

Schließlich kann der Kreditnehmer die Zinsen für ein vermietetes Objekt von der Steuer absetzen. Außerdem lohnt sich die tilgungsfreie Finanzierung nur, wenn der Verbraucher die Leihsumme zum Fälligkeitsdatum vertragsgemäß begleichen kann. Das tilgungsfreie Darlehen wird von Banken daher meist in Kombination mit einem Sparprodukt wie einem Bausparvertrag oder einer Kapitallebensversicherung angeboten. Statt einer Rate mit Zins- und Tilgungsanteil zahlt der Kreditnehmer also die Zinsen für das Darlehen plus die Monatsprämie für den Sparvertrag.

Im Idealfall kann das endfällige Darlehen am Vertragsende mit dem Guthaben aus dem Bausparer oder der Versicherungspolice getilgt werden und der Kreditnehmer hat durch die erzielten Rendite sogar noch Gewinn gemacht. Befinden sich die Marktzinsen aber auf besonders tiefem Niveau, wird dieses Ziel häufig verfehlt: Der Sparvertrag wird zu gering verzinst, als dass der Kreditnehmer die angestrebte Summe in der vorgegebenen Zeit aufbauen könnte. Den fehlenden Betrag muss er aus eigener Tasche bezahlen und hierfür gegebenenfalls einen weiteren Antrag auf Kredit stellen.

So funktioniert die Berechnung

Experten und Ratgeber empfehlen Verbrauchern daher, die angebotenen Sparprodukte auf Herz und Nieren zu prüfen. Vor allem den sogenannten Garantiezins sollten sie recherchieren und mit den Gebühren für ihren Kredit vergleichen. Um die Zinsen für ein endfälliges Darlehen zu berechnen, benötigen sie einen Kreditrechner, bei dem sie Tilgungsrate und Restschuld bestimmen können. Einfache Onlinetools für den Kreditvergleich reichen hierfür meist nicht aus. Besser geeignet sind sogenannte Tilgungsrechner mit entsprechend umfangreicher Eingabemaske.

Wie viel das tilgungsfreie Darlehen kostet, kann mit Eingabe der Leihsumme, der Laufzeit und des Zinssatzes ermittelt werden. Dabei muss der Nutzer die Restschuldberechnung aktivieren und die Tilgungsrate auf 0 setzen. Das Ergebnis zeigt an, wie viele Zinsen er insgesamt bezahlt und wie hoch seine Monatsbelastung ausfällt. Einen verlässlichen Wert, der sich auch zum Abgleich mit dem jeweiligen Sparprodukt eignet, erhalten aber nur Verbraucher, die bereits ein verbindliches Kreditangebot ihrer Bank vorliegen haben. Auf einen Zinssatz legt sich diese nämlich erst fest, wenn die Bonitätsprüfung abgeschlossen ist.

Mehr zum Thema