Express Kredit Ohne Schufa

Blitzkredit: Schnell wieder liquide

Ein finanzieller Engpass entsteht oft schneller, als man denkt, lässt sich mit einem Express Kredit ohne Schufa aber ebenso rasch wieder überwinden. Vorausgesetzt, der Bewerber erfüllt die Anforderungen des gewählten Kreditgebers. Potenzielle Geldgeber finden Verbraucher beispielsweise auf der P2P-Kreditplattform oder unter den Mikrokreditanbietern. In beiden Fällen zahlt der Kunde höhere Zinsen als jene, mit denen klassische Kreditinstitute werben. Dabei ist der finale Aufpreis fürs Darlehen an Kreditbörsen bonitätsabhängig.

Blitzkredite im Miniformat hingegen kosten für alle dasselbe. Sparen kann der Kunde lediglich bei den Zusatzleistungen.

Mikrokredit: Kleine Summen, schnell ausbezahlt

Kredit ohne Schufa

Beim Mikrokreditanbieter erhalten Verbraucher ihren Express Kredit, ohne dass die Schufa so streng geprüft wird wie bei der klassischen Filialbank. Deshalb können auch Bewerber, deren Bonitätsauskunft weiche und mittlere Negativmerkmale enthält, einen Blitzkredit beantragen. Eine Rechnung, die an ein Inkassobüro weitergegeben wurde, stellt also noch kein Ausschlusskriterium dar. Auch das Mindesteinkommen, dass der Bewerber per Gehaltsnachweis belegen muss, liegt unterhalb der Pfändungsfreigrenze, die normale Banken als Richtgröße heranziehen. Im Gegenzug sind Mikrokredite verhältnismäßig teuer.

Die Zinsen liegen für alle Kunden, unabhängig von Einkommen und Schufa-Bewertung, zumindest im oberen einstelligen Bereich. Außerdem können Neukunden nur kleine Kredite bis etwa 600 Euro aufnehmen. Eine Beschränkung, die aufgehoben wird, sobald das erste Darlehen vertragsgemäß zurückgezahlt wurde. Dabei ist die Kreditlaufzeit mit 30 bis maximal 60 Tagen sehr kurz. Ist sie abgelaufen, wird die Rückzahlung auf einen Schlag fällig. Bei Mikrokreditbanken ist es üblich, dass jede zusätzliche Leistung extra kostet. Gängig sind Aufpreispauschalen für die beschleunigte Bearbeitung des Antrags oder eine Verlängerung der Rückzahlungsphase.

Auch an Kreditbörsen kann es schnell gehen

Peer-to-Peer-Darlehen werden aus den Geldern von Privatpersonen finanziert, die die Kreditvergabe als Anlageform nutzen. Vermittelt werden sie an Online-Kreditbörsen, an denen sich grundsätzlich jeder um ein Darlehen bewerben darf, unabhängig von seinem Einkommen und seiner Bonitätsbewertung durch Schufa und Co. In erster Instanz entscheiden nämlich die Anleger, ob sie ein Projekt finanzieren. Problematisch ist ein negativer Schufaeintrag jedoch, wenn es sich dabei um einen Insolvenzantrag, einen Haftbefehl oder ein ähnlich gravierendes Merkmal handelt. Dann verweigert die Partnerbank der Kreditbörse die Auszahlung, auch wenn das Projekt vollständig finanziert wurde.

Die Finanzierungsphase beträgt normalerweise rund einen Monat. Es gibt jedoch Anbieter, bei denen der Bewerber eine Schnellauszahlung wählen kann. Anders als bei der Mikrokreditbank richten sich die Zinsen für den Express Kredit ohne Schufa nach der Kreditwürdigkeit des Antragstellers. Je schlechter seine wirtschaftliche Ausgangslage, desto mehr muss er bezahlen. Die Rückzahlungsmodalitäten hingegen entsprechen denen eines normalen Ratenkredits. Anders als Kleinstkredite eignen sich Darlehen von der Crowdfundingplattform eher für Kreditsuchende mit größerem Bedarf. Der Mindestleihbetrag liegt hier bei etwa 1500 Euro.

Mehr zum Thema