Günstig Kredit Nehmen

Mit Sicherheit günstige Zinsen

Günstig Kredit zu nehmen, das ist eine Frage von Sicherheiten und persönlicher Bonität. Für die Banken ist der Zinssatz auch ein Maß des Ausfallrisikos, also der Wahrscheinlichkeit, dass ein Schuldner Tilgung und Zinsen nicht bezahlen kann. Wer seiner Bank eine Sicherheit bietet, wird mit niedrigen Zinsen belohnt.

Immobilienkredite besonders günstig

Günstige Kredite

Im Vergleich werden für Baugeld die niedrigsten Zinsen gezahlt. Das liegt an der besonderen Konstruktion der Kreditsicherung in Deutschland. Lässt der Darlehensgeber eine Belastung in Form einer Grundschuld oder Hypothek ins Grundbuch eintragen, kann er recht problemlos eine Zwangsversteigerung betreiben, wenn der Schuldner nicht zahlt. Der Jurist spricht von einer Haftung des Grundstücks für die Schulden. Damit die Sicherheit nicht durch einen Brand des Gebäudes wertlos wird, hat der Gläubiger sogar besondere Rechte gegenüber der Feuerversicherung. Meldet das Kreditinstitut das Grundpfandrecht beim Versicherer an, darf dieser eine Entschädigung nur mit Zustimmung der Bank auszahlen. Eine Kündigung oder Reduzierung des Versicherungsschutzes bedarf des Einverständnisses.

Jetzt kostenlos & unverbindlich anfragen!
Der günstigste Kredit für alle Zielgruppen

Anzeige

Auch für die Anschaffung eines Autos können Verbraucher recht günstig Kredit nehmen. Der Finanzierer lässt sich das Fahrzeug sicherungsübereignen und erhält deswegen die Zulassungsbescheinigung Teil II, den früheren Kfz-Brief. Der Pkw gelangt in den Besitz und damit in die tatsächliche Nutzung des Käufers, ist aber Eigentum der Bank. Bleibt die Zahlung aus, wird das Fahrzeug verwertet, also verkauft oder versteigert.

Ohne Sicherheit entscheidet die Bonität

Wenn die Finanzierung nicht für eine Sache genommen ist, die selbst als Sicherheit taugt, gibt es vielleicht andere Vermögenswerte, die dem Kreditgeber verpfändet werden können, ein derzeit nur mit Verlust zu verkaufendes Wertpapier-Depot oder eine Lebensversicherung mit Rückkaufswert vielleicht. Für schnelles Geld und geringe Kreditsummen gibt es auch Pfandleihhäuser. Günstig einen Kredit zu nehmen ohne Sicherheiten, ist dagegen bei Banken nur mit einer hervorragenden Bonität möglich, also mit einem regelmäßigen Einkommen aus einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und natürlich ohne negative SCHUFA-Einträge.

Eine Alternative können Kredite von Privatpersonen sein, die über große Internet-Plattformen seriös vermittelt werden. Private Kredite sind keine Wohltätigkeitsveranstaltung, sondern ein Geschäft. Anleger versuchen, trotz niedriger Marktzinsen eine höhere Rendite ihres Kapitals zu erzielen. Dafür gehen sie Risiken ein, die aber sehr wohl kalkuliert werden. Die Vermittlungsportale fragen nach Sicherheiten und ermitteln die Bonität des Kreditsuchenden, genau wie eine Bank es auch tun würde. Ohne Sicherheiten schießen die Zinssätze in die Höhe. Schnell geht die Vergabe von Privatkrediten schon allein deshalb nicht, weil man viele Anleger von seinem Vorhaben überzeugen muss. Die Kapitalgeber streuen ihr Risiko und investieren nur kleine Teile der gewünschten Kreditsumme, ab 25 EUR aufwärts. Private Darlehensgeber können aber ohne starre Richtlinien flexibler agieren als eine Bank. Sie sind deshalb bei unregelmäßigem Einkommen eine sinnvolle Alternative, aber kein Weg aus der Falle bereits aufgelaufener Schulden. Hier hilft nur der Weg zur Schuldnerberatung.

Mehr zum Thema