Günstige Kredite für Selbstständige

Kredite für Selbständige

Günstige Kredite für Selbstständige sind trotz sinkender Zinsen und steigender Konsumlaune keine Selbstverständlichkeit. Neben der Kreditkarte, die vor allem für kleinere und regelmäßige Ausgaben genutzt wird, finanzieren sich Erwerbstätige ihre Träume von Auto, Küche oder High End Fernseher zunehmend per Ratenkredit. Angestellte müssen dabei nicht lange suchen, vielmehr werden sie bei guter Bonität von den Banken regelrecht umworben. Günstige Kredite für Selbstständige sind auf dem Markt dagegen wesentlich seltener zu finden.

Warum die Banken sich schwer tun

Kredit

Grundsätzlich leben die Banken natürlich zu einem erheblichen Teil von der Kreditvergabe an Verbraucher, beziehungsweise von den Zinsen, die diese an die Bank neben der Tilgung zurückzahlen. Dieses Geschäft ist allerdings nur dann profitabel, wenn die Bank die Bonität des Kunden richtig einschätzen kann. Je besser die Bonität, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit für die Bank, auf die Rückzahlung des Ratenkredits und die Zinsen verzichten zu müssen. Angestellte haben ein regelmäßiges Einkommen, weshalb deren Bonität recht einfach ermittelt werden kann.

Anders sieht es dagegen bei Selbstständigen aus. Deren Einkommen unterliegt in der Regel deutlichen Schwankungen. Beispielsweise kann es im Baugewerbe vor allem im Winter zu fast vollständigen Einkommensausfällen kommen. Für die Banken ist das ein hohes Risiko, weshalb Selbstständige teilweise gar keine Kredite bekommen, zumindest aber höhere Zinsen zahlen müssen als Angestellte. Das gilt selbst dann, wenn sie mehr verdienen als Angestellte.

So kommen Selbstständige doch an günstige Kredite

Auch wenn die Zinsen nicht vergleichbar mit Ratenkrediten für Angestellte sind, finden sich auf dem Markt doch einige günstige Kredite für Selbständige. Vor allem kleinere Ratenkredite mit einer Kreditsumme von beispielsweise 2000 Euro werden in der Regel von allen Banken gegen Vorlage des aktuellen Einkommenssteuerbescheides bewilligt. Hier ist das Ausfallrisiko aufgrund der eher geringen Summe für die Banken überschaubar. Anders sieht es dagegen bei größeren Kreditsummen aus.

Wer beispielsweise einen Hauskauf finanzieren möchte, sollte die Konditionen hier genau vergleichen. In der Regel prüfen die Sparkassen die Bonität etwas individueller als große Privatbanken, weshalb sie günstige Kredite auch für Selbstständige anbieten können. Allerdings können die Sparkassen in der Regel nicht mit den niedrigen Zinsen auf dem freien Markt mithalten.

Sonderosten berücksichtigen

Selbständige, die günstige Kredite aufnehmen wollen, sollten ihre Entscheidung jedoch nicht nur von den niedrigen Zinsen oder längeren Laufzeiten abhängig machen. Beispielsweise kann auch die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung anfallen, die Kreditnehmer oft dann überrascht, wenn Sie ihren Kredit, beispielsweise für eine Umfinanzierung, vorzeitig ablösen wollen. Berechnen Sie die tatsächlichen Kosten des Kredits deshalb im Internet mit einem Kreditrechner.

Mehr zum Thema