Günstige Sofortkredite

Preiswerte Kredite mit Sofortzusage

Günstige Sofortkredite zeichnen sich durch zwei Vorteile aus: Kreditnehmer finanzieren zu niedrigen Zinsen und erhalten das Geld schneller als bei einem gewöhnlichen Darlehen. Interessierte sollten speziell nach Schnellkrediten Ausschau halten und durch einen Vergleich einen finanziell attraktiven Anbieter finden.

Sofortkredite: Kostenloser Service der Banken

Sofortkredite

Die Beantragung eines Kredits dauert bei vielen Instituten lange. Zuerst müssen Verbraucher ihren Antrag einreichen, danach prüft die Bank die Kreditwürdigkeit. Anschließend überweisen sie das Geld. Insgesamt kann der Vorgang mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Bei einem Sofortdarlehen gleicht sich das Verfahren, die Dienstleister beschleunigen es jedoch deutlich. Die besten Banken führen die Auszahlung wenige Werktage nach der Antragsstellung durch, sofern ein Kunde die Bonitätsprüfung besteht. Zusätzliche Kosten entstehen dadurch nicht, die entsprechenden Institute betrachten die schnelle Bearbeitung als Kundenservice. Davon profitieren besonders Verbraucher, die zeitnah Geld benötigen.

Günstige Sofortkredite wickeln die Banken größtenteils über das Internet ab. Auf der Homepage stellen interessierte ihren Antrag. Sie wählen die Kreditart wie Kfz-Darlehen aus, bestimmen die Summe und die Laufzeit. Zudem geben sie in das Formular persönliche Daten ein. Neben der Anschrift interessieren sich die Institute für Informationen zum Beruf und zum Einkommen, diese Daten ziehen sie zur Einkommensprüfung heran. Top-Banken führen die Bonitätsprüfung weitgehend automatisiert durch, wenige Minuten oder Stunden nach dem Angebot senden sie eine Zu- oder Absage inklusive eines Angebots und eines Kreditantrags. Verbraucher müssen nur noch den Kreditantrag unterschreiben und die erforderlichen Einkommensnachweise beilegen. Sollten sie noch nicht Kunde dieser Bank sein, müssen sie zusätzlich ihre Identität bestätigen lassen. Beim PostIdent-Verfahren gehen sie mit ihren Unterlagen und ihrem Personalausweis zu einer Postfiliale. Sofort nach dem Eingang der Dokumente vergleicht ein Mitarbeiter die Einkommensnachweise mit den Angaben im Online-Formular. Stimmen sie überein, leitet er die Auszahlung ein.

Konditionen auf einem Portal vergleichen

Die Zinsen für einen Blitzkredit unterscheiden sich stark. Deshalb sollten Verbraucher nicht das nächstbeste Sofortdarlehen vereinbaren, sondern zuvor ein Vergleichsportal nutzen. Solche Portale listen eine Vielzahl an Banken mit ihren aktuellen Konditionen. User sehen nach wenigen Angaben und Klicks, welche Dienstleister günstige Online-Kredite mit Sofortzusage offerieren. Meist finden sich in der Ergebnisliste Zinsspannen sowie ein repräsentatives Beispiel, vor allem das Beispiel besitzt eine große Aussagekraft. Nutzer sollten bei zwei oder drei Instituten mit niedrigem Beispiel-Zinssatz eine Anfrage stellen und nach Erhalt der Angebote die individuellen Zinsen vergleichen. Zudem sollte sie die Flexibilität bei der Rückzahlung beachten: Die besten Schnellkredite überzeugen mit der kostenlosen Möglichkeit, mindestens ein Mal im Jahr Sondertilgungen in ansprechender Höhe vorzunehmen. Bei einer vorzeitigen Kündigung sollten Banken geringe Gebühren verlangen oder darauf verzichten.

Mehr zum Thema