HM Kredit

Einkaufen auf Kredit bei H&M

Lieferantenkredite gelten gemeinhin als die teuerste Form der Finanzierung, und der H&M Kredit macht da keine Ausnahme. Mit seinem effektiven Jahreszins schlägt er sogar den von Finanztest ermittelten höchsten Zins für den Dispositionskredit auf einem deutschen Girokonto. Als praktisch erweist sich jedoch die Bezahlung per (Monats-)Rechnung.

Bis zu 900 Euro Kreditrahmen sind möglich

Kredit

Online einkaufen bei H&M kann so schön sein, vor allem, wenn man dem Paketboten gar nichts oder nur einen Teil des Rechnungsbetrags in die Hand drücken muss. In einschlägigen Foren diskutieren H&M Kunden die unterschiedlichen Kredithöhen. Viele Schreiber sind enttäuscht, dass ihnen nur 100 Euro eingeräumt werden, während andere den maximalen Rahmen von 900 Euro erhalten. Wie fast jeder andere Kreditgeber, so vergibt auch H&M seinen Einkaufsrahmen nach einer Bonitätsprüfung. Welche Kriterien angewendet werden, bleibt Geheimnis des Mode-Labels. Es steht aber zu vermuten, dass für die Ersteinstufung (bei H&M der Ausgangskreditrahmen) neben Daten aus Wirtschaftsauskunfteien auch ein Geoscoring stattfindet – Kunden in besseren Wohngegenden bekommen mehr Kredit. Für Folgebestellungen kann sich H&M dann selbst ein Bild vom Zahlungsverhalten und natürlich auch von den Bestellsummen machen und den Rahmen entsprechend anpassen.

Zinsberechnung vom offenen Saldo

Eigentlich sollten die Kunden über einen niedrigen H&M Kredit froh sein. Sie sparen nämlich die hohen Zinsen, die nach den Kreditbedingungen fällig werden. Zwar gibt es vom offenen Saldo abhängige Mindestbeträge für die Rückzahlung, aber von seiner Rechtsnatur her ist der H&M Kredit ein Darlehen mit unbegrenzter Laufzeit, genau wie der Dispo. Wer mit seinem Girokonto ständig im Minus ist, zahlt auch ständig Zinsen, die im Mittel immer noch knapp 10 % betragen. Nicht anders ist es bei H&M. Der offene Saldo wird so lange verzinst, wie er besteht. Er sinkt zwar durch die Tilgung und eventuelle Gutschriften nach der Rücksendung von Ware, steigt aber durch neue Einkäufe. Der in den Kreditbedingungen augenfällig genannte „günstigeZinssatz ist ein Monatszins – den effektiven Jahreszins erhält man näherungsweise durch Verzwölffachung und erkennt spätestens jetzt, wieweit jenseits des Dispozinses er liegt.

Sehr praktisch kann es für Kundinnen und Kunden mit einem entsprechenden H&M-Kreditrahmen sein, die Zahlart Monatsrechnung auszuwählen. Gegen die Gebühr von einem Euro kann Ware im Wert des Kreditrahmens zunächst auf Kredit gekauft und zu Hause anprobiert werden. Was nicht gefällt, wird zurückgeschickt, der Rest nach einem Monat bezahlt. So spart man sich das Vorausbezahlen von Artikeln, die wieder retourniert werden und bei denen man ansonsten erst auf die Erstattung warten muss, bis das Paket zurück im Shop und dort bearbeitet ist.

Kreditkarte als Alternative

Eine sehr preisgünstige Möglichkeit, bei H&M zu zahlen, ist der Kauf per Kreditkarte. H&M akzeptiert Mastercard, Visa und American Express. Soweit es sich um echte Kreditkarten handelt, die nicht zuvor mit Guthaben bestückt werden müssten, steht Ihnen bis zum Abrechnungsstichtag ein kostenfreier Kredit zur Verfügung. Die Datenübertragung ist sicher, und wenn doch einmal Kartendaten in falsche Hände geraten, können Sie einer nicht autorisierten Abbuchung innerhalb von acht Wochen widersprechen und den Betrag einfach zurückbuchen lassen. Achten Sie bei der Nutzung der Kreditkarte darauf, nicht die Übersicht zu verlieren. Zum festgelegten Termin sollte der Saldo abgebucht werden können, möglichst ohne den Dispo zu beanspruchen.

Mehr zum Thema