Internetkredit

Internetkredite: günstig und bequem

Mit einem Internetkredit sichern sich Verbraucher mehrere Vorzüge. Zum einen betrifft das den Preis, zum anderen den Service. Zu unterscheiden sind hierbei zwei Sorten von Onlinedarlehen: Einige Filialbanken ergänzen damit ihr gewöhnliches Geschäft und bieten oftmals bessere Konditionen als bei einem Offline-Abschluss. Zweitens gibt es Direktbanken, die ihre Kredite ausschließlich über das Web vergeben.

Große Vorteile bei Onlinekrediten

Online Kreditanbieter

Der größte Pluspunkt bei einem Onlinekredit sind meist die Zinssätze. Über das Internet können Verbraucher ein beachtliches Einsparpotenzial realisieren. Das gilt insbesondere bei Darlehen von Direktbanken, Kunden profitieren von deren schlanken Kostenstrukturen. Sie verzichten auf ein Filialnetz, was Ausgaben bei den Mieten und beim Personal spart. Diese Einsparungen geben sie teilweise in Form niedriger Zinsen an die Kreditnehmer weiter. Aber auch das Internetangebot einiger Filialbanken lohnt einen Blick. Die besten Institute vertreiben Finanzierungen über das Internet weitaus günstiger als in ihren Zweigstellen. Das liegt an der starken Konkurrenz im Web. Viele Verbraucher vergleichen Internetkredite auf Vergleichsportalen. Banken, die zu hohe Zinsen fordern, gehen in diesem Wettbewerb unter.

Neben diesem grundsätzlichen Kostenvorteil überzeugt ein Internetkredit mit dem geringen Aufwand. Interessierte können auf Portalen komfortabel zahlreiche Angebote miteinander vergleichen. Zudem ersparen sie sich den Gang zu einer Filiale. Die Kreditanfrage stellen sie bequem von zu Hause aus. Sie müssen bei einem Kreditabschluss höchstens kurz auf eine Postfiliale, um ihre Identität feststellen zu lassen. Viele Banken offerieren diese Legitimationsprüfung mittlerweile auch per Video-Chat, in diesem Fall genügt ein Rechner oder ein mobiles Gerät mit Internetempfang und Webcam. Als Vorteil erweisen sich die zahlreichen Onlinekredite mit sofortiger Zusage. Bei diesen Krediten füllen Verbraucher ein Internetformular aus, unter anderem mit Angaben zum Beruf und zum Einkommen. Die Kreditinstitute führen innerhalb kurzer Zeit eine Bonitätsprüfung durch und verschicken bei einem positiven Ergebnis ein Kreditangebot mit Vertrag. Entsprechen die Konditionen den Vorstellungen, senden Interessierte den Vertrag mit Einkommensnachweisen zurück. Nach einer kurzen Kontrolle dieser Dokumente erhalten Kunden das Geld sofort aufs Konto.

Konditionen richtig vergleichen

Um bei einem Internetkredit die Vorteile zu maximieren, empfiehlt sich ein gründlicher Vergleich. Onlinekredite sind zwar im Durchschnitt günstiger als Filialkredite, aber auch in dieser Kategorie finden sich beträchtliche Unterschiede. Auf einem Vergleichsportal lässt sich das im Nu verwirklichen. Bei einigen Portalen geben Nutzer die Kreditart, die Summe und die Laufzeit an, anschließend listet das Portal die aktuellen Konditionen zahlreicher Banken auf. Bei anderen Portalen handelt es sich um Vermittlungsportale: Auf Basis der persönlichen Daten unterbreiten diese Dienstleister individuell passende, attraktive Angebote. Die Übermittlung erfolgt per Mail oder Post.

Mehr zum Thema