Kleinkredit Ohne Bonität

Kleinkredite ohne Bonitätsprüfung

Verbraucher, die einen Kleinkredit ohne Bonität beantragen möchten, sparen sich viel Aufwand und Zeit, wenn sie sich gleich an die richtige Adresse wenden. In der Regel lehnen deutsche Filialbanken und Sparkassen die Vergabe eines herkömmlichen Ratenkredits für Konsumenten ohne vorherige Bonitätsprüfung stets ab. Dabei spielt die Höhe des beantragten Darlehens keine Rolle, ob es sich um einen Kleinkredit von 500 Euro oder ein Darlehen über 20.000 Euro handelt. Die Kundenbetreuer dürfen den Richtlinien des Finanzinstituts entsprechend nur Kreditzusagen erteilen, nachdem der Kunde einen umfangreichen Check seiner Kreditwürdigkeit erfolgreich bestanden hat.

Verbraucher, die nur über ein sehr geringes Haushaltseinkommen verfügen oder aber einen negativen Eintrag bei der Schufa besitzen, haben in der Regel keine Chance, diese Bonitätsprüfung zu überstehen.

Kleinkredite

Wenn es jedoch um die Aufnahme einer relativ geringen Kreditsumme von lediglich bis zu 1000 Euro geht, existieren andere Möglichkeiten, einen Kredit zu erhalten. Wenn Betroffene einen Kleinkredit für einen überschaubaren Zeitraum zur Überbrückung eines kurzfristig bestehenden finanziellen Engpasses benötigen, stellt ein Kredit aus dem Pfandleihhaus eine gute Alternative dar. Hier bekommt man gegen Hinterlegung eines Wertgegenstandes als Pfand schnell und unkompliziert einen Barkredit ausgezahlt. Nachdem der Kreditbetrag inklusive Zinsen vollständig zurückgezahlt wurde, erfolgt später die Rückgabe des hinterlegten Pfands.

Weitere Kreditangebote

Auch ein privater Kleinkredit ohne Bonität kann eine gute Lösung darstellen. Heute besteht die Möglichkeit, derartige Privatdarlehen über spezialisierte Finanzportale im Internet zu beantragen. Hier werden die Kreditanfragen von Privatpersonen vorgestellt, um privaten Geldanlegern attraktive Anlagechancen zu eröffnen. Grundsätzlich ist es hier möglich, einen Kleinkredit ohne Bonitätsprüfung zu erhalten, wenn der Kreditantrag einen seriösen Eindruck vermittelt. Dabei kommt es entscheidend darauf an, präzise darzustellen, wie die Rückzahlung des Kredits gewährleistet wird. Insbesondere für Personen, die sich unverschuldet in einer persönlichen Notlage befinden und dies überzeugend beschreiben, haben hier gute Chancen, einen Kleinkredit ohne Bonität zu erhalten.

Dagegen ist bei Kreditvermittlern, die mit Kleinanzeigen in Printmedien und im Internet für ihren Service werben, äußerste Vorsicht angesagt. Bei diesen Vermittlungsangeboten handelt es sich zumeist um unseriöse Geschäfte, häufig sogar um Betrug. Die Vermittler verlangen für ihre Dienstleistung ein hohes Honorar im Voraus oder organisieren nur Kleinkredite mit völlig überteuerten Zinsen. Grundsätzlich sollte jeder, der einen Kleinkredit ohne Bonität aufnehmen möchte, sich zuvor über die aktuellen Marktzinsen informieren. Aufgrund von mangelnder Bonität muss ein Kunde einen gewissen Risikoaufschlag für ein Darlehen hinnehmen, dieser sollte aber wenige Prozentsätze nicht übersteigen. Bei Kreditangeboten, deren Zinssätze deutlich erhöht sind, handelt es sich in der Regel um unseriöse Geschäftemacherei mit der Not von Verbrauchern.

Mehr zum Thema