Kredit 25000

Einen Kredit über 25.000 € erhalten

Während die Bonitätsprüfung bei der Vergabe eines Kleinkredits noch eher oberflächlich ausfällt und ein Abschluss innerhalb einiger Stunden sogar online möglich ist, werden die Banken bei einem Kredit über 25000 Euro oder mehr sehr viel genauer hinschauen wollen. Sicherheiten und Bürgschaften helfen, einen Kredit auch bei freier Verwendung des Geldes zu günstigen Konditionen zu erhalten.

Beispiel Autofinanzierung

Kredit

Ein Kredit von 25.000 Euro ist das Volumen, das häufig für die Anschaffung eines Mittelklassewagens – nach Abzug einer Anzahlung bzw. des Werts eines Gebrauchtwagens – nachgefragt wird. Seitens der Bank gibt es hier wenig Klärungsbedarf, denn das Fahrzeug selbst kann als Sicherheit dienen. Das deutsche Recht unterscheidet tatsächliche Verfügungsgewalt (Besitz) von rechtlicher Verfügungsgewalt (Eigentum). Der Käufer wird Besitzer des Pkw und darf ihn uneingeschränkt nutzen. Die Bank dagegen wird Eigentümer und darf das Auto verkaufen, wenn der Kreditnehmer die Raten nicht zahlt. Das nennt man Sicherungsübereignung. Die Bank wird eine Vollkaskoversicherung verlangen, damit die Sicherheit nicht durch Diebstahl, Brand oder Unfall verloren gehen kann. Aber diese Versicherung wäre bei einem Neu- oder hochpreisigen Gebrauchtwagen so oder so sinnvoll. Ganz ähnlich funktioniert auch der Eigentumsvorbehalt beim Ratenkauf. Zwar geht der Besitz über, aber der Verkäufer bleibt solange Eigentümer, bis die Ware vollständig bezahlt ist.

Grundpfandrechte nicht nur bei der Baufinanzierung

Die billigsten Darlehen am Markt sind Immobilienkredite, die durch Grundschulden oder Hypotheken gesichert sind. Diese Sicherung gewährt dem Gläubiger besonders starke Rechte. Der Jurist sagt: Das Grundstück haftet für die Verbindlichkeiten. Meldet sich der Kreditgeber bei der Gebäudeversicherung an, hat er sogar ein Vorrecht auf die Entschädigung nach einem Brand. Entgegen weit verbreiteter Meinung ist die Besicherung eines Kredits durch ein Grundpfandrecht völlig unabhängig von der Verwendung des Geldes. Ob Sie sich von einem Kredit ein 25.000 Euro teures Auto, eine gigantische Hochzeitsfeier oder eine luxuriöse Weltreise leisten, ob Sie das Geld in die Umsetzung einer Geschäftsidee stecken, ist der Bank egal, wenn Sie als Sicherheit eine Grundschuld oder Hypothek anbieten. Vielleicht haben Sie eine schuldenfreie Immobilie, oder die von den Banken akzeptierten Beleihungsgrenzen sind nicht ausgeschöpft. Besonders praktisch ist eine Grundschuld, wenn der zugehörige Kredit bereits ganz oder teilweise abbezahlt ist. Während die Hypothek fest mit dem zugrunde liegenden Darlehen verknüpft ist, besteht die Grundschuld unabhängig weiter und kann für einen Kredit bei derselben Bank einfach wieder verwendet werden, ohne dass neue Kosten für Notar oder Grundbuchamt anfallen.

Gute Bonität eines Bürgen nutzen

Beliebt für die Kreditsicherung sind auch Wertpapier-Depots, deren Verkauf aufgrund der Marktsituation nur mit Verlusten möglich wäre, oder Lebensversicherungen, die nach einer gewissen Ansparzeit bereits einen Rückkaufswert besitzen. Ist das alles nicht vorhanden und ist die persönliche Bonität für eine hohe Kreditsumme nach Auffassung der Bank nicht ausreichend, bleibt noch die Vertragsunterzeichnung durch einen solventen Bürgen, der dann mit seinem Vermögen ebenfalls für die Kreditschulden haftet.

Mehr zum Thema