Kredit 600

Mikrokredite über 600 €

Manchmal fehlt nur ein kleiner Betrag zur Lösung eines großen Problems. Ein Kredit über 600 Euro würde schon reichen, um im Winter die Heizung reparieren oder das für die Fahrt zur Arbeit dringend benötigte Auto wieder flott machen zu können. Vielleicht ist es auch ein besonderes Schnäppchen, das eben nur jetzt zu bekommen ist. Sind andere Möglichkeiten ausgeschöpft, gibt es ein reichliches Angebot an sogenannten Mikrokrediten. Aber nicht alle Geldgeber oder Vermittler arbeiten seriös.

Kreditkarte oder Girokonto für kurze Zeiträume nutzen

Kredit

Besitzen Sie eine echte Kreditkarte, die nicht zuvor mit Guthaben aufgeladen werden muss? Falls Sie einen Kredit im Rahmen des Verfügungslimits und nicht über den nächsten Abrechnungsstichtag hinaus benötigen, steht Ihnen dieser kostenlos zur Verfügung. Beachten müssen Sie allenfalls Gebühren für Barabhebungen. Informieren Sie sich, mit welchen Karten kostenlose Bargeld-Verfügungen möglich sind. Das ist vor allem bei Direktbanken der Fall, die kein eigenes Netz von Geldautomaten betreiben. Andere Karten erlauben die kostenlose Nutzung fremder Automaten nur im Ausland. Bewohner der Grenzregionen sind hier fein raus, sie fahren einfach zum Geldabheben über die Grenze. Für alle anderen lohnen sich Gebühren von fünf bis zehn Euro in aller Regel nicht – der Dispokredit oder ein Mikrokredit kommen da billiger. Dispozinsen liegen aktuell im Schnitt bei knapp 10 %. Ein Kredit über 600 Euro kostet für zum Beispiel zwei Monate weniger als zehn Euro. Dieser Betrag dürfte für Arbeitnehmer durchweg kein Problem sein, denn die Banken räumen üblicherweise ein bis drei Nettogehälter als Dispolimit ein. Nutzen Sie den Dispo aber möglichst nicht für längere Zeit bis auf den letzten Euro aus. Bei einem weiteren kurzfristigen Geldbedarf fehlt Ihnen dann die eiserne Reserve, und Sie müssen unter Zeitdruck nach alternativen – und meist teureren – Geldquellen suchen.

Jetzt kostenlos & unverbindlich anfragen!
Der günstigste Kredit für alle Zielgruppen

Anzeige

Mikrokredite für einen Monat sind billig

Steht eine Kreditkarte nicht zur Verfügung und ist der Dispo bereits überstrapaziert, finden Sie im Internet Angebote für sogenannte Mikrokredite. Erstaunlicherweise sind die Zinsen moderat, bewegen sich in der Größenordnung dessen, was man auch für den Dispo bezahlt. Ein Kredit über 600 Euro für dreißig Tage kostet etwa fünf Euro an Zinsen. Sie brauchen etwas länger für die Rückzahlung? Hier kommt der Haken: Die sogenannte Zwei-Raten-Option wird zwar zum selben Zins gewährt, kostet aber eine einmalige Gebühr, die je nach Anbieter bis zu hundert Euro betragen kann. Umgerechnet auf einen Jahreszins bedeutet das einen Zinssatz von fast tausend Prozent. Es versteht sich von selbst, dass Sie so einen Kredit keinesfalls abschließen sollten.

Mikrokredite für Unternehmen

Während Kredite für private Zwecke an Arbeitnehmer einfach vergeben werden, haben Unternehmer und Freiberufler es eher schwer, an frisches Geld zu kommen. Der Mikrokreditfonds Deutschland, aufgelegt vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales, vergibt Darlehen bis zu 20.000 Euro. Eine Untergrenze gibt es nicht, sodass auch ein Kleinstkredit von 600 Euro möglich ist. Mikrofinanzinstitute, die Empfehlungen aussprechen dürfen, findet man im Internet.

Mehr zum Thema