Kredit als Arbeitsloser

Geld leihen trotz Arbeitslosigkeit

Einen Kredit als Arbeitsloser zu bekommen, ist fast nicht möglich. Eine der wichtigsten Grundlagen für die Gewährung eines Kredits durch die Bank oder Sparkasse ist ein geregeltes Arbeitseinkommen. Geld, das durch die Arge beim Arbeitsamt gezahlt wird, gilt nicht als regelmäßiges Einkommen. Die kreditgebende Bank möchte einen Gehaltsnachweis oder einen Arbeitsvertrag vorgelegt bekommen. Aus beiden Dokumenten muss hervorgehen, dass das Arbeitsverhältnis bei dem Arbeitgeber bereits länger besteht und der Mitarbeiter nicht mehr in der Probezeit ist.

Zum anderen lässt sich die Bank beweisen, dass das Arbeitsverhältnis nicht befristet ist, der Arbeitnehmer also nicht nach einiger Zeit in die Arbeitslosigkeit entlassen wird.

Als Arbeitsloser Geld leihen

Kredit

Für arbeitslose Kreditnehmer ist dadurch nahezu aussichtslos, einen Antrag auf ein Darlehen bewilligt zu kommen. Es gibt einige wenige Ausnahmen, mit denen auch ein Kredit als Arbeitsloser gewährt werden kann. Sind Sachwerte vorhanden, zum Beispiel Immobilien, wertvoller Schmuck oder andere Gegenstände, kann die Bank diese als Sicherheit akzeptieren. Auch der KFZ-Brief für das Auto kann als Sicherheit dienen. Eine andere Möglichkeit, einen Kredit als Arbeitsloser zu bekommen, ist die Stellung eines Bürgen. Dabei muss es sich um eine Person handeln, die entweder über ein gesichertes Einkommen verfügt oder so solvent ist, dass die Bank sicher sein kann, dass sie das geliehene Geld zurückbekommen wird.

Im Netz gibt es zahlreiche Angebote, die damit werben, dass sie auch ohne Schufa Abfrage günstige Kredite vermitteln. Wer glaubt, hier leicht an einen Kredit zu kommen, der irrt. Selbst Schweizer Banken verlangen wenigstens einen Gehaltsnachweis für die Auszahlung eines Kredits. Zudem ist ein Kredit, für den auf den ersten Blick keine Sicherheiten verlangt werden, sehr teuer, denn für ihn werden saftige Zinsen fällig. Er entpuppt sich sehr schnell als Einstieg in die Schuldenfalle. Hat jemand einen solchen Kredit in Anspruch genommen und kann die Raten nicht mehr zahlen wird es unangenehm. Vor vermeintlich guten Angeboten, einen Kredit als Arbeitsloser bekommen zu können, ist deshalb nur zu warnen.

Geld für Anschaffungen ansparen

Wenn das Geld nicht reicht, um eine teure Reparatur zu bezahlen oder weil eine unumgängliche Anschaffung ansteht, bleibt, sich das Geld von Freunden oder Bekannten zu leihen. Ob diese gern einen Kredit für einen Arbeitslosen geben, steht auf einem anderen Blatt. Sicher ist nur, dass es für Menschen ohne regelmäßiges Einkommen ebenso wie fur Selbstständige ganz schwierig ist, dringend benötigtes Geld für den Autokauf oder andere Anschaffungen als Kredit aufzunehmen. Als allerletzte Möglichkeit bleibt nur, das benötigte Geld anzusparen und Reparaturen oder Anschaffung so lange aufzuschieben, bis sie aus eigener Tasche finanziert werden können.

Mehr zum Thema