Kredit Aufnehmen

Darlehen und Kredite für verschiedenste Zwecke

Es gibt viele Lebenslagen oder Situationen, die das Kredit Aufnehmen unvermeidbar oder sinnvoll machen. Ohne dieses Instrument könnte kein Unternehmen existieren, keine Entwicklung stattfinden und viele Anschaffungen nicht getätigt werden. Selbst Staaten könnten nicht ihre Verpflichtungen erfüllen, wenn sie die Möglichkeit der Verschuldung nicht hätten. Natürlich gibt es bei der Aufnahme eines Darlehens Regeln zu beachten und Voraussetzungen zu erfüllen, um unter dem Strich wirklich einen Vorteil erzielen zu können.

Kredite Aufnehmen - Welche Unterschiede gibt es?

Kredit

Die Kreditwirtschaft ist für den wirtschaftlichen Kreislauf unerlässlich, denn die meisten Investitionen, Gründungen oder Entwicklungen können nur finanziert werden, indem die Unternehmer Kredite aufnehmen. Aber auch im Privat-Bereich kurbeln Finanzierungen zum einen den Konsum an, wenn kostenintensive Anschaffungen zum Beispiel auf Raten gekauft oder mit einem Kredit finanziert werden, zum anderen können auch finanzielle Engpässe durch unvorhergesehene Ereignisse überbrückt werden. Fast jeder Konto-Inhaber kann über einen Dispo-Kredit verfügen, der zwar anders aufgebaut ist als übliche Finanzierungen, aber trotzdem ein Kreditrahmen ist. Dieser wird meist ganz pauschal eingeräumt, wenn es keine gravierenden Negativ-Einträge in Wirtschaftsauskunfteien und ein regelmäßiges Einkommen gibt.

Eine grundsätzliche Unterscheidung der Finanzierungen können Sie im Bezug auf zu stellende Sicherheiten vornehmen: Gibt es auf der einen Seite die nicht dinglich zu besichernden Privat-Kredite bis zu 70.000 Euro, müssen auf der anderen Seite größere Investitionen beim Kredit Aufnehmen besichert werden. Die Bank prüft also das Risiko eines Kreditausfalls in verschiedene Richtungen. Reicht bei Privatpersonen mit einem regelmäßigen Einkommen aus einem unbefristeten Arbeitsvertrag die Bonitäts- und Liquiditätsprüfung als Sicherheit aus, um einen angemessenen Kredit aufnehmen zu können, bestehen die Banken bei größeren Volumina auf die Stellung von Sicherheiten.

Dies kann einfach durch Abtretungen, Sicherungsübereignungen oder Eigentumsvorbehalt geschehen, wenn die Bank das Vorhaben oder Finanzierungsprojekt als aussichtsreich einstuft. Beispielsweise geht bei einer Immobilienfinanzierung das Objekt erst in den Besitz des Kreditnehmers über, wenn die letzte Rate zurückgezahlt ist. Kann der Kredit nämlich nicht mehr bezahlt werden, hat die Bank so die Möglichkeit, das Objekt zu verkaufen und aus dem Erlös die offene Kreditsumme auszugleichen. Werden anderweitige Sicherheiten beim Darlehen Aufnehmen abgetreten, wird beim Kreditausfall genauso verfahren. Als dingliche Sicherheiten eignen sich zum Beispiel Wertgegenstände, verpfändbare Unternehmensanteile oder Rechte und weitgehend lastenfreie Immobilien. Auch Rückkaufswerte aus Lebensversicherungen oder Aktiendepots können natürlich bewertet und abgetreten werden.

Besondere Anforderungen bei der Kreditaufnahme durch Unternehmen

Naturgemäß fällt es Selbständigen und Unternehmen schwerer, ein geregeltes und sicheres Einkommen nachzuweisen. Insbesondere für Gründer ist das Kredit Aufnehmen zur Ausfinanzierung ihres Vorhabens eine große Hürde, an denen viele schon im Vorfeld scheitern. Sie können nämlich nur ein Projekt in Form eines Businessplanes vorlegen, das zwar aus allen Blickwinkeln geprüft sein sollte, deswegen trotzdem keine Garantie für den Erfolg ist. Beim Finanzierungsgespräch müssen Jungunternehmer daher auch ihre Persönlichkeit, ihr Know-how und ihre unternehmerischen Fähigkeiten in die Waagschale werfen. Wichtig ist es hier, dass alle Fördermöglichkeiten, die auch die Eigenkapitalsituation verbessern können, im Vorfeld recherchiert und in Anspruch genommen werden.

Gerade die fehlende Eigenkapitaldecke ist für viele, auch schon lange Jahre agierende Unternehmen ein großes Problem, denn Banken müssen bei der Prüfung der Situation restriktiv vorgehen. Eine Alternative sind da noch ausländische Kredite, allerdings sollten nur seriöse Anbieter in Anspruch genommen werden. Um ein Darlehen aufnehmen zu können, benötigen Unternehmen umfangreiche Unterlagen, wie zum Beispiel die Bilanzen sowie betriebswirtschaftlichen Auswertungen der letzten drei Jahre, einen Businessplan, der die notwendigen Investitionen und deren Rentabilität genau beschreibt, und Umsatz- und Ertragsprognosen für die nächsten Jahre. Das gilt für kleine Unternehmen genauso wie für große, für Selbständige ebenso wie für Freiberufler.

Verschiedene Privat-Kredite - schnell und unkompliziert

Um als Privatperson einen Kredit aufnehmen zu können, benötigen Sie ebenfalls einige Dokumente, beispielsweise die Gehaltsabrechnungen der letzten Monate, die Aufstellung aller regelmäßigen Kosten und Verpflichtungen sowie eine saubere Wirtschaftsauskunft. Der Verwendungszweck bestimmt dabei die Konditionen und die Vertragsgestaltung für die Finanzierung. Beispielsweise unterscheiden sich die Ratenzahlungsangebote verschiedener Händler für ihre Produkte von den am Markt üblichen Privat-Krediten hinsichtlich der Kostenstruktur und der Laufzeit.

Bar-Kredite unterliegen keinem festen Verwendungszweck und können beispielsweise als Darlehen für junge Familien oder zur Finanzierung von Anschaffungen, einer Urlaubsreise oder der Hochzeit genutzt werden. Die Laufzeiten betragen in der Regel zwischen 12 und 84 Monaten, meist sind aber außerordentliche Tilgungen oder vorzeitige Rückführungen nach einer kurzen Sperrfrist ohne Zusatzkosten möglich. Angebote können Sie unkompliziert im Internet einholen und auch auf diesem Wege alle relevanten Unterlagen einreichen.

Fazit - Darlehen oder Kredit aufnehmen

Finanzierungen sind für die verschiedensten Zwecke und in den unterschiedlichsten Größenordnungen erhältlich und notwendig. Je nach Art des Darlehens kann eine Bank auf Sicherheiten bestehen, die dinglich oder rechtlich gestellt werden können. In jedem Fall erfolgt eine Bonitäts- und Liquiditätsprüfung, um das Risiko des Kreditausfalls zu minimieren. Dabei werden die Einnahmen den regelmäßigen Ausgaben gegenübergestellt, um den finanziellen Spielraum für die Rückzahlung zu ermitteln. Unternehmen müssen dazu umfangreiche und belastbare Unterlagen und Prognosen einreichen, damit die Bank die Erfolgschancen und die Rentabilität auch einschätzen kann.

Mehr zum Thema