Kredit Berechnen Formel

Was darf ein Kredit kosten?

Wünsche treten zu jeder Zeit auf und einige davon können nur mit einem Darlehen erfüllt werden. Die Angebote sind in großer Überzahl vorhanden und teilweise unübersichtlich, wenn die Gesamtkosten dieser Finanzierungen betrachtet werden. Wollen Sie jedoch nicht von Bank zu Bank gehen, um ein Darlehen zu bekommen, können Sie vorher den Kredit berechnen mit Formel oder Tabelle und ermitteln, wie hoch ein mögliches Darlehen sein kann oder was sie monatlich entrichten müssen.

Kredit

Der sogenannte Effektivzins schließt nicht nur den nominalen Zins ein, sondern umfasst ebenfalls Bearbeitungsgebühren und Vorfälligkeitsentschädigungen. Diese werden in Rechnung gestellt, wenn ein Darlehen abrufbar ist, jedoch noch nicht sofort benötigt wird. Ein solcher Zeitraum kann beispielsweise bei einem Hauskauf entstehen, wenn die Übertragung und Zahlung in der Zukunft liegen. Natürlich möchte niemand in einem solchen Fall auf den letzten Drücker zur Bank gehen.

Bevor Sie einen Kredit berechnen mit Formel oder überschlagsweise, prüfen Sie, welche Darlehensart für Ihr Vorhaben die Beste ist. Dabei ist nicht in erster Linie die Höhe des Zinssatzes entscheidend. Es stehen verschiedene Möglichkeiten offen, um einen Wunsch oder ein Vorhaben finanziell mit Fremdkapital zu verwirklichen. Dieses persönliche Ziel sollte Grundlage für Ihre Überlegungen sein.

Steht ein Geldbetrag in Zukunft zur Auszahlung?

Wer ein Ziel hat, wird mit Zuversicht und Enthusiasmus nach deren Erfüllung streben. Mit einer wohldurchdachten Planung und festen Sparraten nimmt das Ziel Kontur an. Ergibt sich in diesem Zeitraum eine günstige Gelegenheit, kann die Erfüllung vorzeitig in greifbare Nähe rücken. Für diese Situation bietet sich ein Fälligkeitsdarlehen an. Wie ermittelt man nun, ob das Objekt einen vorzeitigen Erwerb unter Kostenaspekten rechtfertigt? Sind die Einnahmen des Anlagekapitals höher als die Darlehenszinsen? Das sind die Fragen, die Ihnen helfen, eine Entscheidung zu finden.

Mit einer einfachen Zinsrechnung ermitteln Sie die Gesamtkosten des Fälligkeitsdarlehens. Da Ihnen in einem bestimmten Zeitraum ein fester Betrag wie die Auszahlung eines Sparplanes zur Verfügung steht, bleibt das Darlehen über die gesamte Laufzeit gleich hoch. Die Zinszahlungen als prozentualer Wert des Kreditbetrages ändern sich nicht. Somit sind die Kosten des Darlehens die Summe aller Zinszahlungen über die Dauer der Laufzeit.

Feste Tilgungszahlungen für bestimmten Zeitraum

Schnell den Kredit berechnen mit Formel, die sehr einfach anwendbar ist, können Sie beim Tilgungsplan. Es wird der Darlehensbetrag durch die Laufzeit geteilt und als Tilgung fixiert. Der Zins wird auf die jeweilige Restschuld berechnet. Damit ergibt sich eine veränderliche Zins- und Tilgungszahlung. Durch das sinkende Darlehen verringert sich die Zinshöhe. Somit fallen die periodischen Zahlungen zum jeweiligen Stichtag.

Diese Darlehensform lohnt sich bei größeren Investitionen durch seine Zinsersparnisse. Sie erfordert jedoch zu Beginn einen höheren finanziellen Aufwand gegenüber dem Annuitätendarlehen. Bei niedrigen Zinsphasen ermöglicht der Tilgungsplan eine schnelle Entschuldung, um bei längeren Finanzierungsvorhaben mit Zinsbindung günstige Konditionen auszunutzen. Anwendung findet der Tilgungsplan auch als Mischform. Dabei wird ein Annuitätendarlehen vereinbart, gleichzeitig besteht jedoch die Chance durch Sondertilgungen die Restschuld stark zu mindern.

Gleichbleibende Raten mit festem Zins

Das Annuitätendarlehen ist die bekannteste Kreditform. Sie hat sich in der Finanzierung vieler Konsum-und Investitionsgüter etabliert. Ob Auto, Haus oder Schaukelpferd, viele Alltagsgüter finden dank dem gleichbleibenden Darlehen in der Zins- und Tilgungsrate ihre neuen Besitzer. Der erste Gedanke zur Ermittlung der Kreditrate setzt sich mit der Dauer des Darlehens auseinander. Die Formel für die Kreditrate lautet dabei ANNUITÄT = KREDITSUMME x ( ( (1 + ZINSSATZ)hoch LAUFZEIT x ZINSSATZ) : ( (1 + ZINSSATZ)hoch LAUFZEIT -1) ). Durch die eigenen Vorstellungen über die Kreditrate beziehungsweise Annuität und der Laufzeit kann das jeweils andere schwanken.

Eine Alternative des festen Zinses findet sich in der variablen Festlegung des Zinssatzes zum Beispiel entsprechend der Entwicklung des Euribor, dem aktuellen Zinssatz, wieder. Diese Variante birgt jedoch das Risiko, dass der schwankende Zins durchaus nach oben gehen kann und somit die Finanzierung verteuert. Manche Bank bietet noch die Möglichkeit mit Ober- und Untergrenzen das Risiko kalkulierbarer zu machen.

Wollen Sie den günstigsten Kredit berechnen und Formel sowie Papier und Stift dafür zur Hand haben, dann stehen Ihnen keine komplizierten Bankgespräche mehr bevor. Sie können vorab die verschiedenen Wege gegen einander abwägen und damit Überraschungen vorbeugen. Möchten Sie ein Kleindarlehen aufnehmen, dann sind Sie mit dem Annuitätendarlehen gut beraten.

Mehr zum Thema