Kredit Deutsche Bank

Der Kredit der Deutschen Bank wurde im Test der Zeitschrift Euro am Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kundeninstitut (DKI) als Testsieger ausgezeichnet. Einschränkend muss man allerdings dazu sagen, dass die Analyse über die Kategorien Angebot, Konditionen, Beratung und Service sich nur auf Privatkredite mit bonitätsabhängigen Konditionen und Filialbanken bezog. In einem so eingeschränkten Testfeld waren lediglich acht Anbieter vertreten.

Eine doppelte Strategie

Kredit

Deutschlands größtes Kreditinstitut, gemessen an der Bilanzsumme, fährt nicht nur im Bereich der Konten, sondern auch hinsichtlich der Kredite zweigleisig. Während der Deutsche Bank PrivatKredit nur in der Filiale abgeschlossen werden kann, ist der PrivatKredit direkt als Online-Angebot verfügbar. Beim Darlehen aus dem Internet sind die maximal möglichen Summen etwas geringer, dafür gibt es aber tendenziell niedrigere Zinsen. Genau lässt sich das nur im Einzelfall nach Angabe persönlicher Daten und einer Bonitätsprüfung sagen. Zwar müssen Banken in ihrer Werbung angeben, zu welchen Konditionen mindestens zwei Drittel der Interessenten einen Kreditvertrag abschließen konnten. Das ist das vorgeschriebene sogenannte repräsentative Beispiel. Ansonsten findet sich aber nur eine Zinsspanne, die wegen der sehr unterschiedlichen Bonität der Schuldner entsprechend groß ist. Ob Kredite der Deutschen Bank nun 3 % bei guter Bonität oder 11 % bei vermuteten Zahlungsschwierigkeiten kosten, macht schon einen erheblichen Unterschied. Dass die Banken ihre Zinskonditionen so stark differenzieren, hat einen guten Grund. Der Schufa-Bankenscore, ein Punktwert als Maß für die Ausfallwahrscheinlichkeit, wird in dreizehn Bonitätsklassen übersetzt. Während in der besten Klasse A die Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls bei nur 0,85 % liegt, steigt das Risiko in der Klasse M auf satte 34,75 %. Mehr als jeder dritte Kreditvertrag mit dieser Kundengruppe platzt also ganz oder zumindest teilweise.

Online oder offline – Geld fließt spätestens nach einem Tag

Gemessen an der Geschwindigkeit schlägt der Filial-Kredit der Deutschen Bank sogar das Online-Angebot. Vor Ort können alle Fragen beantwortet und Unklarheiten ausgeräumt werden. Der Sachbearbeiter gibt die Zahlung dann sofort frei. Bei der Internet-Variante wird die Auszahlung einen Tag nach Eingang aller Unterlagen versprochen, sofern bei der Bonitätsprüfung alles passt und der Interessent das Angebot annimmt. Ist die Kreditvergabe nicht ganz so eilig, sollten Sie sich die Zeit nehmen, mehrere Banken unter die Lupe zu nehmen. Am einfachsten geht das über Vergleichsportale wie Check24, Verivox, Biallo oder andere spezialisierte Kreditvermittler. Zwar verteuern Provisionen für die Banken die Vermarktung von Darlehen über zwischengeschaltete Vermittler, dennoch finden sich manchmal exklusive Sonderkonditionen, die nur über das Portal erhältlich sind, nicht bei der Bank direkt.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: [email protected] Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum