Kredit für 3 Monate

Kredite mit 3 Monaten Laufzeit

Ein Kredit für 3 Monate ist eine Laufzeit, bei der es sich anbietet, Alternativen zum Dispositionskredit auf dem Girokonto zu prüfen. Der Dispo ist zwar ausgesprochen bequem, aber auf lange Sicht zu teuer. Ist er ausgeschöpft, fehlt zudem der vielleicht einmal kurzfristig benötigte Notgroschen.

Milliardenschulden bei den Banken

Kredit

Die Möglichkeit, mit dem Girokonto auch einmal ins Minus gehen zu dürfen, wird von den deutschen Bankkunden sehr gern genutzt. Nach einem Bericht der Bundesbank schulden die Kontoinhaber ihren Kreditinstituten rund 34 Milliarden Euro – wohlgemerkt nur aus Dispokrediten. Angesichts eines mittleren Zinssatzes von knapp unter 10 % haben die Banken dagegen gar nichts einzuwenden, spült der Dispo auf diese Weise doch Jahr für Jahr etwa 3 Milliarden Euro Zinserträge in ihre Kassen. Ein bis drei Monatsgehälter als Dispositionsrahmen sind bei regelmäßigem Geldeingang üblicherweise drin. Für die üppigen Zinsen bekommt der Kunde eine sehr bequem nutzbare Gegenleistung. Über den Dispo kann er nämlich wie über Guthaben verfügen, also Überweisungen tätigen oder Bargeld am Automaten abheben. Besonders praktisch ist das Einlösen von Lastschriften auch ohne ausreichende Kontodeckung. Die vergleichsweise geringe Zinslast vermeidet teure Rücklastschriften, Mahngebühren oder noch ernstere Konsequenzen wie beispielsweise den Verlust des Versicherungsschutzes, weil der Beitrag nicht abgebucht werden kann.

Jetzt kostenlos & unverbindlich anfragen!
Der günstigste Kredit für alle Zielgruppen

Anzeige

Kurzfristiger Geldbedarf kostet nur ein paar Euro

Selbst hohe Zinssätze verursachen bei kurzen Kreditlaufzeiten nur geringe absolute Kosten. Müssen Sie zwei Wochen vor der Gehaltszahlung Ihres Arbeitgebers eine ungeplante Rechnung begleichen oder haben Sie die Chance auf ein Schnäppchen und gehen dafür mit dem Konto 500 Euro ins Soll, kostet sie das bei 10 % Zinsen nicht einmal 2 Euro. Auch wenn Sie den Kredit woanders für die Hälfte bekommen würden, lohnt der Aufwand wohl kaum, um einen Euro zu sparen. Ein zusätzlicher Kredit würde übrigens bei der Schufa registriert, während die Nutzung des Dispos keine Meldung auslöst.

Rahmenkredit für häufigere Nutzung

Wenn die 500 Euro Kredit für 3 Monate in voller Höhe bestehen bleiben, kommt man trotzdem nur auf durchschnittlich etwa 12 Euro Zinsen. Die mögliche Ersparnis ist also immer noch nicht wirklich groß, wenn der Kreditbedarf eine einmalige Sache bleibt. Kommen Sie aber öfters zum Monatsende in Geldnot, kann ein Rahmenkredit helfen. Er funktioniert ähnlich wie der Dispo, ist aber in der Regel deutlich billiger. Er hilft außerdem, den Dispo als Notfallreserve zu erhalten. Denn wenn das Girokonto bis zum Anschlag überzogen ist und dann noch weitere überraschende Ausgaben anstehen, müssen Sie unter Zeitdruck nach weiteren Geldquellen suchen und landen dann vermutlich bei wesentlich teureren Eil- oder Sofortkrediten. Ist absehbar, dass ein Kredit nicht aus dem nächsten Gehalt zurückgezahlt werden kann, entscheiden Sie sich besser für einen Ratenkredit. Er bietet den Vorteil einer wählbaren Laufzeit und einer darüber steuerbaren monatlichen Belastung, die zum verfügbaren Einkommen passt.

Mehr zum Thema