Kredit für Polizeibeamte

Darlehen für Polizisten

Der öffentliche Dienst mag gegenüber der freien Wirtschaft einen Einkommensnachteil haben, genießt dafür aber auch eine erhöhte Sicherheit des Arbeitsplatzes. Ein Kredit für Polizeibeamte, Beamte in der Stadtverwaltung oder beim Finanzamt, Richter und Berufssoldaten ist deshalb leichter und günstiger zu haben. Viele Banken gewähren das Darlehen selbst dann zu Sonderkonditionen, wenn der Kreditnehmer noch Beamtenanwärter oder Beamter auf Probe ist.

Vergleichsportale mit den richtigen Daten füttern

Kredit

Beamte gehen bei der Kreditsuche im Prinzip genauso vor wie Angestellte und Arbeiter. Die einfachste Möglichkeit zum Vergleich von Konditionen bieten die Kreditportale im Internet. Wichtig zu wissen: Diese Webseiten sind keine Einrichtung des Verbraucherschutzes, sondern es sind Vermittler, die gegen Provision arbeiten. Da sie ausschließlich für die Banken wünschenswertes Geschäft vermitteln, fließt die Provision allein vom Kreditinstitut. Der Kreditnehmer erhält die Dienstleistung kostenlos, es handelt sich aber eben nicht um eine neutrale Empfehlung. Auch der Marktüberblick ist begrenzt, denn nicht jede Bank arbeitet mit jedem Portal zusammen. Bei etwa zweitausend in Deutschland zugelassenen Banken sind hundert bis zweihundert Kreditangebote zwar nur ein kleiner Ausschnitt, aber es ist immerhin mehr, als man selbst wohl persönlich, telefonisch oder im Internet recherchieren würde. Dennoch lohnt es sich, die paar Minuten Zeit aufzuwenden und seine Daten bei mehreren Vergleichsseiten einzugeben. Manchmal findet man neue Anbieter oder exklusive Sonderkonditionen, die es nur bei einem Vermittler gibt. Die Portale bieten meist Eingabemöglichkeiten für die gewünschte Darlehenssumme und die Laufzeit und errechnen die sich daraus ergebende monatliche Belastung. In der Regel wird auch ein Verwendungszweck abgefragt, weil zum Beispiel Immobilienfinanzierungen oder Autokredite stärker gesichert sind. Sie können deshalb billiger angeboten werden als ein Kredit zur freien Verwendung. Wird die Zugehörigkeit zu einer Berufsgruppe nicht abgefragt, sollten Beamte auf jeden Fall die Ergebnisse eines allgemeinen Portals mit den Angeboten spezialisierter Banken oder Vermittler vergleichen. Die Internet-Suche nach einem Kredit für Polizeibeamte oder dergleichen fördert eine ganze Menge Resultate zutage. Vielleicht hat auch der Personalrat einen Tipp, wo es günstige Sondertarife gibt.

Jetzt kostenlos & unverbindlich anfragen!
Der günstigste Kredit für alle Zielgruppen

Anzeige

Konditionsabfragen ohne Schufa-Auswirkungen

Auch beim Beamtenkredit wird eine Schufa-Abfrage zur Bonitätsprüfung durchgeführt. Dazu sind die Banken im Übrigen auch gesetzlich verpflichtet. Ein zustande gekommener Kreditvertrag wird bei der Schufa ebenso gespeichert wie die Ablehnung eines Kredits. Das sollte Sie aber nicht von umfassenden Recherchen abhalten. Die Banken müssen nämlich zwischen reinen Konditionsanfragen und rechtsverbindlichen Kreditanträgen unterscheiden. Früher gab es hier oft Missverständnisse, mittlerweile sollten die Spielregeln aber klar sein. Fragt jemand die Bank nach Kreditzinsen und Kosten, findet dann aber ein besseres Angebot, wird zwar kein Kreditvertrag abgeschlossen, aber die Situation ist nicht vergleichbar mit einer Ablehnung des Kredits durch die Bank. Folglich darf sie auch kein Negativmerkmal an die Schufa melden. Nur wenn die Bank selbst einen konkreten Antrag ablehnt, kommt es zur Meldung.

Mehr zum Thema