Kredit für Zahnspange

Zahnspange mit einem Kredit finanzieren

Mit der Zahnspange für Kinder und Jugendliche ist es nicht anders als mit den dritten Zähnen für ältere Menschen: Die Krankenkassen zahlen nur noch die medizinisch notwendigen Leistungen. Ein Kredit für eine Zahnspange ist für viele Eltern akzeptabel, weil sie ihren Kindern zum idealen Zeitpunkt die bestmögliche Behandlung bieten möchten – eine Investition fürs Leben, deren Verzinsung sich gar nicht in Euro ausdrücken lässt.

Kassenleistungen nur bei grober Fehlstellung

Kredit

Evolutionsbedingt wird der menschliche Kiefer von Generation zu Generation immer kleiner. Dumm nur, dass die Zahl der Zähne und auch ihre Größe gleich bleiben. Fehlstellungen der Zähne nehmen daher zu, auch wenn Eltern darauf achten, dass Kinder nicht am Daumen lutschen. Die Erstattung von Kosten der Kieferorthopädie durch die gesetzlichen Krankenkassen hat sich ab 2002 gravierend verschlechtert. Bei Zahnfehlstellungen werden fünf Schweregrade unterschieden, sogenannte kieferorthopädische Indikationsgruppen (KIG). Die Kassen müssen erst ab KIG 3 leisten, das ist gesetzlich so vorgegeben. Um sich davon eine Vorstellung zu machen: KIG 3 liegt vor, wenn mehr als drei Millimeter Platzmangel herrschen oder die oberen Schneidezähne die unteren um mehr als drei Millimeter überlappen und dadurch das Zahnfleisch verletzen. Alles, was darunter liegt, ist aber beileibe keine Kosmetik. Der Schweregrad KIG 2 ist sogar explizit so definiert, dass eine medizinische Behandlung erforderlich ist, aber von der Krankenkasse nicht bezahlt wird. Das betrifft beispielsweise eine distale Bisslage, bei der die oberen Schneidezähne bis zu sechs Millimeter über die unteren ragen.

Gezahlt werden zunächst nur 80 %

Je nach vorliegender Situation kostet eine normale Behandlung zwischen 2.000 und 8.000 Euro, Extras wie Brackets aus Kunststoff oder Keramik oder hochelastische Bögen aus Nitinol noch gar nicht mitgerechnet. Selbst wenn die Kasse zahlt, übernimmt sie zunächst nur 80 % der Kosten. Den Rest müssen die Eltern vorfinanzieren, er wird erst bei erfolgreichem Abschluss der Behandlung bezahlt. Das Verfahren soll sicherstellen, dass sie ihr Kind auch zur Mitarbeit beim Behandlungserfolg anhalten, dass es also beispielsweise eine lose Zahnspange auch regelmäßig trägt.

Kreditsuche im Internet

Für einen normalen Arbeitnehmer mit regelmäßigem Einkommen ist es kein Problem, per Kreditvergleich im Internet einen Kredit für die Zahnspange zu finden. Da die Finanzierung nicht von einem Tag auf den anderen stehen muss, nehmen Sie sich die Zeit, mehrere Portale zu nutzen und die Ergebnisse zu vergleichen. Anhand erster Eingabedaten werden Sie keine exakten Konditionen sehen, denn rund 80 % der Banken gestalten Zinssätze bonitätsabhängig. Ein wichtiger Anhaltspunkt ist in diesem Fall das sogenannte repräsentative Beispiel. Es ist nach der Preisangabenverordnung (PAngV) vorgeschrieben und gibt an, zu welchem Zins mindestens zwei Drittel der Antragsteller den gewünschten Kredit tatsächlich erhalten haben.

Mehr zum Thema