Kredit Geben

Kredite von Privat - Alternative zu den Banken

Nicht nur eine Bank darf einen Kredit geben. Jeder kann sich von Freunden oder Verwandten Geld leihen, mit oder ohne Zinsen. Aber beim Geld hört ja bekanntlich oft die Freundschaft auf. Wie man auch von fremden Menschen Kredite bekommt, zeigen verschiedene Vermittler im Internet.

Geeignet für Freiberufler, Selbstständige und besondere Geschäftsideen

Kredit von Privat

Bevor eine Bank einen Geschäfts- oder Privatkredit vergibt, will sie vom Antragsteller eine Menge wissen. Das ist auch nötig, denn der Kreditgeber will ja schließlich das Risiko eines Zahlungsausfalls einschätzen. Danach richten sich auch die Zinsen. Wer kein regelmäßiges Einkommen nachweisen kann, hat es bei der Bank schwer, auch wenn er eigentlich recht gut verdient. Freiberufler und Selbstständige können keine monatliche Gehaltsabrechnung vorweisen. Und für eine bahnbrechend neue, aber vielleicht unsichere Geschäftsidee wird eine klassische Bank keinen Kredit geben.

Private Anleger sind da möglicherweise aufgeschlossener und bereit, für einen höheren Zins auch ein höheres Risiko einzugehen. Sie sind auf der Suche nach Alternativen zu Zinsen nahe der Nullmarke auf Sparbüchern und Tagesgeld-Konten. Natürlich wollen sie ihr Geld nicht zum Fenster hinauswerfen und legen deshalb Wert auf belastbare Informationen über die Einkommens- und Vermögensverhältnisse des Kreditnehmers und über das Projekt, das finanziert werden soll. Suchen Sie einen Kredit von Privat, stellen Sie diese Informationen auf der Online-Plattform zur Verfügung.

Nicht alle Kreditwünsche werden erfüllt

Eine wichtige Methode zur Risikobegrenzung für den Kapitalanleger ist die Verteilung seines Geldes auf mehrere Kreditwünsche. Es ist also in aller Regel nicht so, dass sich nach Ihrem Antrag auf einen Kleinkredit ein Gönner findet, der Ihnen Ihren Führerschein, Ihre Renovierung oder Ihr nächstes Auto finanziert. Vielmehr sagen Ihnen viele Menschen kleine Beträge zu, meist zwischen 25 und 100 EUR. Sie müssen also eine Weile warten, bis sich genügend Interessenten gefunden haben, die bereits sind, Ihnen Kredit zu geben.

Rechnen Sie nicht damit, dass die Zinsen bei dieser Art der Finanzierung günstiger sind als bei Privatkrediten einer Bank. Im Gegenteil, denn die Anleger müssen ja davon ausgehen, dass Sie bei der Bank keinen Kredit bekommen und deshalb auf die Online-Darlehen von Privatpersonen ausweichen. Die Vermittler sichten und prüfen Ihre Angaben und ordnen Ihren Kreditwunsch danach einer Risikoklasse zu. Oft wird auch ein Zinssatz empfohlen, der umso höher ist, je geringer Ihre Bonität eingeschätzt wird. Manche Anbieter lassen Ihnen die Möglichkeit, den Kredit billiger zu bekommen, aber die Wahrscheinlichkeit, dann ausreichend viele Geldgeber zu finden, ist gering.

Vermeiden Sie Privatkredite als Ausweg aus der Schuldenfalle. Das ist eine Sackgasse. Will Ihnen Ihre Hausbank keinen Kredit geben, ist das ein wichtiges Signal. Suchen Sie im Zweifel eine Schuldnerberatung auf und erfahren Sie dort, wie Sie sinnvoll umschulden können.

Mehr zum Thema