Kredit Lange Laufzeit

Kredite mit langer Laufzeit vergleichen

Weil die Tilgungsraten hier wesentlich moderater sind, bevorzugen viele Kunden bei ihrem Kredit eine lange Laufzeit. Bis zu zehn Jahren und länger lassen Kreditinstitute ihren Kunden bei einer Reihe von Darlehen Zeit, diese auch zurückzuzahlen. Das kommt immer dann infrage, wenn es sich um einen Kredit über eine sehr hohe Summe handelt. Um die monatliche Belastung bezahlbar zu halten, sollte man diesem Kredit die lange Laufzeit bevorzugen. Bei mittleren und kleinen Summen, zum Beispiel zwischen 5000 Euro und 20000 Euro, ist eine Laufzeit von bis zu zehn Jahren nicht nötig.

Kreditnehmer sollten hier Laufzeiten von maximal fünf Jahren wählen.

Zinsen steigen mit der Laufzeit

Kredit

Ein Kredit, der lange Laufzeit hat, ist insgesamt jedoch teurer als ein Kredit, der innerhalb einer mittleren oder gar kurzen Zeitspanne zurückgezahlt werden muss. Denn viele Kreditinstitute gestalten die Zinsen für ihre Darlehen in Abhängigkeit von deren Laufzeit. Mit der Länge der Zeit, die ein Kreditnehmer für die Rückzahlung der gesamten Kreditsumme hat, steigt auch der Zins. Im Umkehrschluss heißt das, dass kurz laufende Kredite mit weniger Zins belastet sind. Wer ein Darlehen aufnimmt, muss deshalb in jedem Fall vorher seine finanziellen Möglichkeiten checken.

Kreditinstitut nehmen nicht ohne Grund höhere Zinsen für lang laufende Kredite. Denn je länger die Laufzeit eines Darlehens ist, umso höher ist das Risiko für die Bank oder die Sparkasse. Nimmt die Dauer der Rückzahlung einen längeren Zeitraum in Anspruch, wächst damit auch die Gefahr des Zahlungsausfalls für das Institut. Zum Zeitpunkt, zu dem der Vertrag über das Darlehen abgeschlossen wird, ist dieses Risiko noch gar nicht kalkulierbar. Die finanzielle Situation eines Kreditnehmers kann sich aus vielen Gründen ändern. Meist liegt es an unvorhersehbaren Ereignissen, wie Krankheit oder Verlust des Arbeitsplatzes. Mit höheren Zinsen versuchen die Kreditinstitute deshalb, das Risiko zu kompensieren. Schnelle Zahler belohnen sie mit einem Zinsnachlass.

Eigene Zahlungsfähigkeit einschätzen

Für einen Kredit eine lange Laufzeit zu wählen, muss allerdings auch nicht schlecht sein. Viele Hypothekendarlehen bei einer Baufinanzierung laufen zehn Jahre und länger. Die erste Zinsbindungsfrist bei einer Baufinanzierung beträgt au immerhin zehn Jahre. Wichtig ist es, auch bei einem Kredit mit einer langen Laufzeit die eigene Fähigkeit zur Rückzahlung realistisch einzuschätzen. Bleibt monatlich nach Abzug der anfallenden Kosten ein vergleichsweise hoher Betrag übrig, um zu tilgen, geht eine mittlere Laufzeit durchaus in Ordnung. Reicht das monatliche Einkommen nicht, kann auch eine lange Laufzeit gewählt werden.

Eine persönliche Haushaltsrechnung ist hilfreich, die Möglichkeit bei der monatlichen Belastung herauszufinden. Dabei werden alle regelmäßigen Einnahmen den immer wieder kehrenden Ausgaben gegenübergestellt. Ein solches Verhältnis von Einnahmen und Ausgaben benutzen auch Sparkassen und Banken, um die Bonität ihrer Kunden realistisch zu bewerten. Zusätzlich wird die Bank den Schufa Eintrag erfragen. Alle diese Informationen dienen der Bank dazu, einen Scorewert zu ermitteln. Der sagt dann aus, wie gut die Kreditwürdigkeit des Kunden ist.

Wollen Sie einen Kredit mit langer Laufzeit, können Sie sich im Internet einen Kreditvergleich ansehen. Dadurch finden Sie gute und preiswerte Angebote. Ein Kreditrechner gibt Ihnen gleichzeitig Auskunft darüber, mit welchen monatlichen Raten Sie für welche Tilgungsdauer rechnen müssen. Nehmen Sie zusätzlich noch die Angebote von Filialbanken und Ihrer Hausbank in Augenschein. Oft kann Ihnen Ihre Bank Kredite zu günstigeren Konditionen anbieten. Achten Sie beim Kreditvergleich auf den effektiven Jahreszins. Der größte Teil der anfallenden Kosten für das Darlehen ist in diesem effektiven Jahreszins zusammengefasst.

Mehr zum Thema