Kredit mit geringem Einkommen

Kredit auch bei geringem Einkommen

Ein Kredit ist mit geringem Einkommen viel häufiger nötig als mit einem hohen Gehalt. Niedrige verfügbare Mittel verhindern, dass Rücklagen gebildet und Anschaffungen oder Reparaturen aus Erspartem bezahlt werden können. Aber genau die Zielgruppe, die den Kredit am ehesten braucht, hat bei den Banken Schwierigkeiten, an gute Konditionen oder überhaupt an ein Darlehen zu kommen.

Diese Bedenken haben die Banken

Kredit

Für die Kreditinstitute geht es in erster Linie um das Risiko eines Zahlungsausfalls. Zinsen sind nicht nur ein Entgelt für die Bereitstellung von Kapital, sondern auch ein Risikoausgleich für die Fälle, in denen der Kreditnehmer seine Schulden ganz oder teilweise nicht begleicht. Passiert das zu häufig, macht die Bank Verlust. Und wie wir in der Bankenkrise ab dem Jahr 2007 erleben mussten, kann eine Häufung geplatzter Kredite zur Destabilisierung des gesamten Systems führen. Die politische Lehre aus der Krise war, den Banken eine umfassende Bonitätsprüfung ihrer Kunden nicht nur beim Vertragsabschluss, sondern während der gesamten Laufzeit vorzuschreiben. In Deutschland dient dazu insbesondere der Schufa Bankenscore, der ein Ausfallrisiko unter 1 % in der Klasse A und über 34 % in der Klasse M ausweist. Ein Kredit bei geringem Einkommen ist aus Bankensicht doppelt risikoreich. Einerseits ist unklar, ob das verfügbare Geld zur Bedienung der monatlichen Rate ausreicht. Bereits eine kleine Abweichung von der Finanzplanung bringt den Kreditnehmer eventuell in Schwierigkeiten. Andererseits bedeutet ein Einkommen unterhalb der Pfändungsfreigrenzen, dass der Kreditgeber für den Fall eines Zahlungsausfalls auch über eine Zwangsvollstreckung nichts oder nur sehr wenig holen kann.

Jetzt kostenlos & unverbindlich anfragen!
Der günstigste Kredit für alle Zielgruppen

Anzeige

Selbstständige sind häufig betroffen

Die Probleme mit der mangelnden Bonität betreffen nicht nur Geringverdiener, Arbeitslose, Azubis und Studenten. Rentner fallen bei den Banken durchs Raster, obwohl ihr Einkommen sehr sicher ist. Neben der geringen Rentenhöhe spielt hier auch die Kreditlaufzeit im Verhältnis zur statistischen Lebenserwartung eine Rolle. Selbstständige und Freiberufler müssen trotz guten Einkommens viel mehr Nachweise erbringen, um die Bank von der Sicherheit der Einkünfte und der Tragfähigkeit des Geschäftsmodells zu überzeugen.

Sicherheiten prüfen

Bei der Recherche nach einem günstigen Kredit auch mit geringem Einkommen werden Sie feststellen, dass rund 80 % der Banken auf den bekannten Portalseiten lediglich eine bonitätsabhängige Zinsspanne anbieten, zum Beispiel zwischen 3 % und 15 %. Diese Information ist wenig hilfreich, selbst wenn ein repräsentatives Beispiel vorgeschrieben ist, das auf mindestens zwei Drittel der Kreditnehmer zutreffen muss. Mit geringem Einkommen müssen Sie zu Recht befürchten, dass Sie zu dem anderen Drittel gehören. Wer keine risikoentsprechend hohen Zinsen zahlen will, kann Sicherheiten stellen. Hypothek oder Grundschuld sichern nicht nur einen Hausbau ab, sondern können auch für Kredite zur freien Verfügung verwendet werden. Junge Kreditnehmer bitten ihre Eltern, dem Kreditvertrag als Bürgen beizutreten. Eine Lebens- oder private Rentenversicherung kann mit einem Policendarlehen beliehen oder an eine Bank verpfändet werden.

Mehr zum Thema