Kredit Ohne Schufa Auskunft und Bonitätsprüfung

Ohne Bonität

Manche Verbraucher benötigen einen Kredit ohne Schufa Auskunft und Bonitätsprüfung: Sie verzeichnen erstens negative Einträge in der Schufa-Datei oder einen schlechten Schufa-Score. Zweitens verfügen sie über kein geregeltes Einkommen aus einem festen Arbeitsverhältnis. Damit bestehen sie beide Bestandteile einer gewöhnlichen Bonitätsprüfung bei einer Kreditanfrage nicht: Normalerweise kontrollieren Banken die Schufa-Datei und fordern Einkommensnachweise. Unter diesen Rahmenbedingungen fällt eine Finanzierung schwer, sie ist aber nicht unmöglich. Trotz der schlechten Bonität offerieren manche Vermittler ein Darlehen, zumindest über eine geringe Summe.

Minikredit auch ohne Bonitätsprüfung

Kredit ohne Schufa

Verbraucher sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie unter diesen Voraussetzungen nur ein Minidarlehen erhalten können. Kein seriöser Kreditvermittler bietet einen Kredit ohne Schufa Auskunft und Bonitätsprüfung über 10.000 Euro oder 15.000 Euro an. Die Anbieter, die mit solchen Beträgen werben, arbeiten unseriös. Sie fallen zum Beispiel durch Wucherzinsen und rabiate Geschäftsmethoden auf. Oft verlangen sie auch Vorkosten und erbringen dann keine Gegenleistung. Interessierte sollten sie unbedingt meiden. Stattdessen sollten sie sich an Dienstleister wenden, welche realistische Beträge von etwa 500 Euro bis 1500 Euro in Aussicht stellen.

Bei diesen seriösen Vermittlern sollten Verbraucher eine Kreditanfrage stellen. In einem Online-Formular geben sie neben ihrer Anschrift ihre aktuelle berufliche Situation an. Das differiert bei der typischen Zielgruppe mit negativer Schufa und ohne geregeltes Einkommen: Manche befinden sich gerade auf Jobsuche, sie erhalten Arbeitslosengeld. Andere gehen einem Mini-Job, einem Midi-Job oder einer zeitlich befristeten Tätigkeit nach. Jemand anders arbeitet als freier Künstler oder als Freiberufler in anderen Bereichen und verdient nur unregelmäßig auf niedrigem Niveau. Nicht jeder kann bei allen Kreditvermittlern mit einem positiven Bescheid rechnen. Es hängt von deren konkreten Maßstäben sowie der genauen persönliche Lage ab. Beispiel: Manche Vermittler vergeben ein Darlehen an Empfänger von Arbeitslosengeld I, sofern diese noch mehrere Monate Anspruch auf diese Leistung haben. Einen Antrag eines Empfängers von Arbeitslosengeld II oder eines Arbeitslosen mit bald auslaufendem Arbeitslosengeld I lehnen sie dagegen ab. Oftmals lässt sich das im Vorfeld nicht prognostizieren: Wie Banken geben die meisten Vermittler ihre Kriterien nicht detailliert preis. Interessierte erfahren das erst nach einer Anfrage.

Vergleichen und abwägen

Bestenfalls fragen Betroffene bei mehreren Vermittlern an und vergleichen anschließend die Konditionen. Grundsätzlich sollten sie Zinsen deutlich über dem Marktniveau erwarten. Bei einem Kredit ohne Bonitätsprüfung bei der Schufa und ohne geregeltes Einkommen gehen Kreditgeber ein hohes Risiko ein, deshalb verlangen sie beachtliche Zinsaufschläge. Zugleich differieren die Zinssätze zwischen den Dienstleistern stark. Ein Zinsvergleich empfiehlt sich bei jeder Art von Kredit, Verbraucher sollten stets vorhandenes Einsparpotenzial realisieren. Für Menschen in finanzieller Not gilt der Tipp erst recht, sie sollten keinen Euro zu viel zahlen.

Ebenfalls wichtig: Verbraucher in prekärer Finanzlage sollten nur bei einem triftigen Grund einen Kredit ohne Schufa Auskunft und Bonitätsprüfung aufnehmen. Niemand sollte sich bei knappem Budget ohne drängenden Anlass mit monatlichen Raten und insgesamt mit Zinskosten belasten. Zuvor sollten Betroffene sämtliche Alternativen prüfen. Vielleicht brauchen sie das Geld für eine neue Waschmaschine, könnten aber auch zu geringen Kosten eine gebrauchte Maschine kaufen. In diesem Fall spricht viel dafür, ein gebrauchtes Modell zu erwerben und auf einen Kredit zu verzichten. Eventuell befindet sich auch ein Waschsalon in der Nähe und das Problem lässt sich auf diese Weise lösen.

Mehr zum Thema