Kredit Ohne Schufa Seriös

Seriöse Kredite ohne Schufa erkennen

Ob ein Kredit ohne Schufa seriös ist oder ob Verbraucher von dem beworbenen Darlehen lieber die Finger lassen sollten, ist auf den ersten Blick manchmal kaum erkennbar. Schließlich gibt es durchaus fragwürdige Kreditvermittler, die viel Geld in einen professionell gestalteten Internetauftritt investieren. So manch seriöser Vermittler hingegen stellt seine Leistung in einem eher nüchternen Rahmen vor. Mithilfe des Kleingedruckten aber lassen sich vertrauenswürdige Dienstleister leicht von jenen abgrenzen, die zwar viel versprechen, ihre Kunde jedoch noch tiefer in die Schuldenfalle treiben.

So arbeiten seriöse Vermittler

Kredit ohne Schufa

Banken verleihen ihr Geld nur gegen Sicherheiten. Während hohe Summen zusätzlicher Kreditsicherungen beispielsweise in Form belastbarer Immobilien bedürfen, können kleine und mittlere Beträge meist über den pfändbaren Teil des Monatsgehalts abgesichert werden. Außerdem muss auch die Bonitätsprüfung zu einem positiven Ergebnis führen. Negative Schufavermerke führen oft zur sofortigen Ablehnung des Kreditantrags, selbst wenn der Bewerber eigentlich gut verdient. Es gibt jedoch Kreditinstitute, die auf eine Schufa-Abfrage verzichten oder Kredite auch bei negativer Auskunft vergeben. Diese sind für Verbraucher jedoch nur schwer auffindbar oder aber die Bank hat ihren Sitz im Ausland.

Ausländische Darlehen müssen immer über ein Vermittlungsbüro aufgenommen werden. Darüber hinaus pflegen Kreditvermittler enge Kontakte zu kleineren Bankhäusern, die Verbrauchern einen größeren Verhandlungsspielraum einräumen. Für die Vermittlung und Abwicklung des Schufa-freien Darlehens verlangt der Vermittler natürlich eine Provision, über die er seine Kunden schon im Vorfeld unterrichtet. Sie wird erst fällig, wenn die Leihsumme tatsächlich auf dem Konto des Kreditnehmers eingegangen ist. Von Geringverdienern und arbeitslosen Bewerbern wird der Vermittler zudem eine Bürgschaft verlangen oder die Vermittlung ablehnen.

Daran erkennen Sie unseriöse Angebote

Ob ein Kredit ohne Schufa auch seriös ist, erkennen Verbraucher also an den Anforderungen, die der Finanzdienstleister an sie stellt. Bei Anbietern, die ein Darlehen ohne Bürgschaft und Gehaltsnachweis versprechen, ist Misstrauen angebracht. Sie verdienen ihr Geld nämlich meist nicht mit der erfolgreichen Kreditvermittlung, sondern mit zahlreichen anderen Verträgen, zu deren Unterschrift der Kunde überredet werden soll. Gängig sind beispielsweise Lebensversicherungen oder Bausparprodukte, mit denen der Kunde seine Kreditchancen angeblich verbessern kann.

Außerdem enthalten die AGBs entsprechender Anbieter häufig Formulierungen über Auslagen und Vorkosten, die dem Kunden in Rechnung gestellt werden. Gerade im Internet sollten Verbraucher entsprechende Formulare genau lesen, bevor sie ihr Häcken unter die Geschäftsbedingungen setzen. Schlimmstenfalls gehen sie nämlich schon an diesem Punkt eine Zahlungsverpflichtung ein, die ihre finanzielle Misere weiter verschlimmert. Außerdem sollten sie online die Erfahrungen anderer Kunden mit dem gewählten Anbieter recherchieren und überprüfen, ob es sich bei dessen Adresse vielleicht nur um ein Postfach handelt.

Mehr zum Thema