Kredit Verivox

Einen Kredit über Verivox aufnehmen

Die Suche nach einem Kredit über Verivox, Biallo oder andere bekannte Vergleichsportale im Internet hat sich nicht nur bei Internet-affinen Verbrauchern zum Standard entwickelt. Wenn es darum geht, die günstigsten Hotels, Flüge, Strompreise, Telefonanbieter, Tages- und Festgelder oder eben auch Kredite zu finden, haben die Portale die Nase vorn. Dass dahinter Vermittler mit einer enormen Marktmacht stehen, wird erst allmählich deutlich. Kartellbehörden, zu deren Aufgabe die Sicherstellung eines fairen Wettbewerbs gehört, sind wachsam. Die Effekte für die Kunden sind aber bislang durchweg positiv.

Verschiedene Portale parallel nutzen

Kredit

Für Kreditsuchende sind die Vergleichstabellen von Verivox und Co. eine sehr nützliche Informationsquelle. Dass die Daten von einem kommerziell arbeitenden Vermittler kommen, ist fast egal, wenn Provisionen ausschließlich von der Bank gezahlt werden. Dennoch sollten Sie die wahren Verhältnisse bei Ihrer Recherche im Hinterkopf behalten. Verivox listet nämlich nur die Banken, mit denen eine Provisionsvereinbarung besteht. Ob die günstigste Direktbank dabei ist oder ob ein anderer Vermittler möglicherweise bessere Konditionen erhält, wissen Sie nicht. Da die Recherche in den Vergleichsportalen kostenlos und unverbindlich ist und ohne Schufa-Eintrag erfolgt, sollten Sie unbedingt mehrere Vergleiche anschauen und auch direkt auf den Webseiten bekannt günstiger Banken recherchieren.

Keine Verbraucherschützer, aber unabhängig zertifiziert

Kredite, die bei Verivox vermittelt werden, müssen bestimmten Richtlinien entsprechen. Das Unternehmen, das übrigens seit 2015 zu 80 % der ProSiebenSat.1 Media AG gehört, legt großen Wert auf eine externe Bestätigung der Angebotsqualität. Der TÜV, das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) und sogar die Stiftung Warentest vergeben regelmäßig gute Noten an die Vermittlungsleistung von Verivox. Konkret bei Kreditangeboten listet Verivox ausschließlich Institute, die bei der Aufsichtsbehörde BaFin, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, registriert sind und eine Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb in Deutschland besitzen. Kredite ohne Bonitätsprüfung, oft als Schufa-freie Kredite beworben, sucht man bei Verivox vergeblich. Damit werden Interessenten vor leichtfertiger Kreditaufnahme und Überschuldung geschützt. Außerdem zahlen Banken für solches nicht erwünschte Geschäft in der Regel keine Provisionen.

Die meisten Zinsen sind bonitätsabhängig

Durch die Bonitätsprüfung, die für deutsche Banken nach dem Kreditwesengesetz sogar verpflichtend ist, können die Zinsen variieren. Ein niedriges Ausfallrisiko bedeutet auch günstige Konditionen. Vergleichsportale wie Verivox stehen vor dem Problem, bei rund 80 % der Angebote keinen konkreten Zinssatz ausweisen zu können, bevor nicht die Kreditwürdigkeit im Einzelfall geprüft ist. Neben der Angabe einer Untergrenze (zum BeispielZinsen ab 3,99 %“) oder einer Zinsspanne („Zinsen zwischen 3,99 % und 12,99 %, bonitätsabhängig“) sieht die Preisangabenverordnung für diese Fälle ein sogenanntes repräsentatives Beispiel vor. Was repräsentativ ist, wird in der Verordnung klar definiert. Mindestens zwei Drittel der Antragsteller müssen den Kredit auch tatsächlich zu den angegebenen Bedingungen erhalten. Auch Kredite bei Verivox werden mit diesem repräsentativen Beispiel vergleichbar gemacht.

Mehr zum Thema