Kredit Wenig Zinsen

Niedrige Kreditzinsen sparen Geld

Ein Kredit mit wenig Zinsen spart jeden Monat bares Geld. Wer einen Kredit benötigt, profitiert in Zeiten niedriger Zinssätze, wenn er Konditionen und Rahmenbedingungen vor dem Abschluss eines Kreditvertrages sorgfältig vergleicht. Dabei sollte man nicht unbedingt auf die plakativen Lockvogel-Angebote schauen, sondern das Kleingedruckte lesen.

Dispokredit unbedingt vermeiden

Kredit

Die einfachste Form, ein finanzielles Loch zu stopfen und sich kurzfristig benötigtes Geld zu verschaffen, ist der Dispositionskredit auf dem Girokonto. Man hebt einfach mehr ab oder überweist mehr, als Guthaben vorhanden ist. Die Bank erlaubt das in gewissem Rahmen, das Konto geht ins Minus. Wer aber einen Kredit mit wenig Zinsen sucht, ist hier fehl am Platz, denn die Bank lässt sich diese komfortable Lösung teuer bezahlen. Der Zinssatz für den Dispokredit kann selbst in einer Niedrigzinsphase noch im zweistelligen Bereich liegen, unter Umständen zehn Mal so hoch wie für einen mit Sicherheiten hinterlegten Ratenkredit. Noch teurer wird es für denjenigen, der den eingeräumten Dispo-Rahmen überzieht und noch weiter in die roten Zahlen gerät. Hier kommen nämlich noch ein Überziehungszins oder entsprechende Gebühren hinzu.

Gerät Ihr Girokonto ständig ins Minus, sollten Sie zunächst einmal grundsätzlich an Ihrer Finanzplanung etwas ändern. Geben Sie mehr Geld aus, als Sie monatlich einnehmen, schnappt über kurz oder lang die Schuldenfalle zu. Sind Sie verschuldet, müssen Sie Ihre Ausgaben reduzieren oder, sofern möglich, die Einnahmen steigern, vielleicht über einen Nebenjob. Etwas einfacher ist die Situation, wenn Sie durch einmalige Kosten den Dispokredit in Anspruch nehmen mussten, zum Beispiel für eine unerwartete Reparatur am Auto. Reden Sie mit Ihrer Bank über einen Ratenkredit, den Sie in festgelegten Beträgen monatlich abbezahlen. Der Zins dafür ist deutlich günstiger, und Ihr Girokonto ist wieder im Plus. Wenn der Kredit zurückgezahlt ist, versuchen Sie, mit dem nun zusätzlich verfügbaren Geld ein kleines finanzielles Polster aufzubauen, zum Beispiel auf einem Tagesgeldkonto. Unliebsame Überraschungen wie kaputte Waschmaschine oder Steuernachzahlung finanzieren Sie daraus ohne Kreditbedarf.

Sicherheiten bereitstellen

Die Höhe des Zinses, den die Bank Ihnen berechnet, ist am Risiko orientiert. Das Schufa Scoring erlaubt dem Kreditgeber eine Prognose über die Wahrscheinlichkeit, dass das Geld nicht wieder zurückfließt. Einen Kredit mit wenig Zinsen bekommt also der, der für die Rückzahlung Sicherheiten bieten kann. Die niedrigsten Zinsen gibt es meist für Immobilienkredite, denn durch eine in das Grundbuch eingetragene Hypothek oder Grundschuld haftet nach deutschem Recht das Grundstück für die Darlehenssumme. Das bedeutet, dass der Gläubiger in die Zwangsvollstreckung gehen kann, wenn die Raten nicht bezahlt werden. Weitere Möglichkeiten für die Kreditsicherung sind beispielsweise die Sicherungsübereignung eines Autos, das Sie auf Kredit gekauft haben, oder die Verpfändung einer Lebensversicherung, die Sie wegen guter Konditionen nicht kündigen möchten, um an Geld zu kommen.

Generell gilt aber auch: je schneller Sie einen Kredit zurückzahlen, desto weniger Zinsen fallen während der Laufzeit an. Ein niedriger Zinssatz in Prozent ist also nur ein Kriterium, um die Zinslast in Euro zu reduzieren. Entscheiden Sie sich für eine kurze Laufzeit bei dennoch zumutbaren Raten, ist das unter dem Strich die billigste Lösung.

Mehr zum Thema