Kredite mit Negativer Schufa

Kredite trotz negativer Schufa

Kredite mit negativer Schufa sind möglich, aber teurer als ein Darlehen für Antragsteller mit guter Bonität. Der einfache Grund ist, dass sich Kreditgeber nicht nur das Ausleihen des Kapitals an sich bezahlen lassen, sondern ein umso höheres Entgelt verlangen, je größer sie das Risiko eines Zahlungsausfalls einschätzen. Diesen Mechanismus kennen Sie von Staatsanleihen: Während sichere Staaten wie Deutschland und die Schweiz nur minimale Zinsen zahlen müssen, ja sogar Negativ-Zinsen möglich sind, kann man mit griechischen oder brasilianischen Papieren richtig Kasse machen – vorausgesetzt, man sieht sein Geld überhaupt wieder.

Eine schlechte Auskunft ist besser als gar keine

Kredit ohne Schufa

Häufig werden Kredite trotz negativer Schufa und Darlehensangebote ohne Schufa-Auskunft verwechselt. Im direkten Vergleich zeigt sich, dass die Konditionen selbst bei gespeicherten Negativ-Merkmalen oft besser sind, als wenn eine Kreditanfrage ganz ohne Schufa gewünscht ist. Im zweiten Fall muss der Kreditgeber davon ausgehen, dass der Interessent etwas zu verbergen hat bzw. nicht wünscht, dass ein neuerlicher Kreditbedarf bei der Schufa gespeichert wird. Entsprechend hoch werden die Zinsen ausfallen. Sieht der Darlehensgeber dagegen die Daten, hat er die Chance, sie zu bewerten. Schlimmstenfalls kommt er zum selben Ergebnis wie ohne solide Entscheidungsgrundlage. Vielleicht erkennt er aber auch, dass Zahlungsausfälle lange zurückliegen oder konkrete, mittlerweile beseitigte Ursachen wie Krankheit oder Arbeitslosigkeit hatten. Das verbessert die Chancen auf einen weiteren Kredit und erlaubt günstigere Zinsen.

Schufa-Einträge auf Richtigkeit und Vollständigkeit prüfen

Wer Sorgen hat, dass Kredite wegen negativer Schufa abgelehnt oder unnötig verteuert werden, sollte die Eintragungen auf Richtigkeit und Vollständigkeit prüfen lassen. Auch wenn es die Website der Schufa anders suggeriert, sind dafür weder ein kostenpflichtiges Abo noch eine Bonitätsauskunft gegen Gebühr erforderlich. Die kostenlose Auskunft nach § 34 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), zu der die Schufa verpflichtet ist, reicht aus. Fehlerhafte Daten können Sie berichtigen lassen. Übrigens wirken manche Sachverhalte vielleicht anders, als Sie vermuten. Räumt Ihre Bank Ihnen einen umfassenden Kontokorrentkredit ein, den sogenannten Dispo, ist das ein Zeichen von Vertrauen und damit gut für Ihren Schufa-Score. Negativ wäre es nur, wenn das Konto ständig im Minus ist und nie ausgeglichen wird.

Flexibler Privatkredit

Wenn es bei Ihrer Hausbank nicht klappt mit einem Kredit, schauen Sie nach Angeboten im Internet. Erstens haben Sie hier die volle Transparenz bezüglich der Konditionen – vorausgesetzt, Sie machen präzise Angaben. Reine Werbeaussagen zu Zinsenab“ einem bestimmten Prozentsatz nützen nichts, wenn es für Sie persönlich nachher doch teurer wird. Zweitens finden Sie auf den einschlägigen Plattformen nicht nur Angebote der Geschäftsbanken, sondern auch von privaten Geldgebern. Diese sind in aller Regel nicht billiger, aber Privatleute sind nicht an starre Regeln gebunden und gewähren deshalb Kredite auch mit negativer Schufa.

Mehr zum Thema