Kreditrechner Ratenkredit

Sparen: Vergleich für Ratenkredite

Ein Kreditrechner für einen Ratenkredit leistet bei der Suche nach einem preiswerten Darlehen wertvolle Hilfe. Angesichts massiv unterschiedlicher Konditionen sollten Verbraucher immer möglichst viele Angebote miteinander vergleichen, mit einem Ratenkreditrechner erledigen sie das mit minimalem Aufwand. Diese Portale listen eine Vielzahl an Banken mit ihren aktuellen Konditionen, anhand der Eckdaten Summe, Laufzeit und Verwendungszweck zeigen sie die passenden Darlehen an.

Die Zinsen als wichtigstes Vergleichskriterium

Ratenkredite

Banken erheben nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs für Ratenkredite keine Bearbeitungsgebühren mehr. Der Zinssatz stellt seitdem das einzig relevante finanzielle Kriterium dar. Zuvor mussten Kunden den Unterschied zwischen Nominalzinssatz und effektivem Zinssatz berücksichtigen: Während der Nominalzinssatz den jährlichen Sollzins angibt, lesen Verbraucher am effektiven Zinssatz die tatsächlichen Kosten ab. Als es noch Bearbeitungsgebühren gab, existierten häufig erhebliche Unterschiede. Nun sind diese Differenzen minimal, Abweichungen bestehen ausschließlich aufgrund der unterjährigen Tilgung. Vorsicht: Das gilt nicht für Darlehen über Kreditvermittler, diese dürfen weiterhin Gebühren fordern.

Ein Kreditrechner für einen Ratenkredit informiert über die Zinssätze zahlreicher Banken, zudem finden Nutzer die monatliche Ratenhöhe. Allerdings bieten nicht alle Institute einen Zinssatz für sämtliche Bankkunden, welche die Bonitätsprüfung bestehen, an. Viele Kreditgeber setzen auf sogenannte bonitätsabhängige Zinsen. Bei einem Kreditvergleich sehen User nur Zinsspannen, also den niedrigsten und den höchsten Zinssatz. Darüber hinaus veröffentlichen die Portale einen Beispiel-Zinssatz für Durchschnitts-Verbraucher: Mindestens 2/3 aller Kunden müssen zu diesem Zinssatz oder zu besseren Konditionen finanzieren können.

Die Zinsspanne sagt wenig aus. Niemand weiß, unter welchen Umständen Kunden den besten Zinssatz beziehungsweise niedrige Zinsen innerhalb der Spanne erhalten. Deutlich mehr Aussagekraft besitzt der Beispiel-Zinssatz, da ein Großteil der Verbraucher mit diesen oder besseren Konditionen rechnen kann. Sollte kein Angebot mit Festzins überzeugen, sollten Interessierte bei zwei oder drei attraktiven Anbietern mit bonitätsabhängigen Zinsen eine konkrete Kreditanfrage stellen. So erfahren sie ihren individuellen Zinssatz und können prüfen, bei welcher Bank sie den günstigsten Online-Kredit abschließen können.

Flexibilität bei der Rückzahlung und Service

Ein Kreditrechner für einen Ratenkredit nennt nicht nur Zinssätze, sondern auch Details zur Tilgung. Vor allem mögliche Sondertilgungen verdienen Aufmerksamkeit. Die besten Institute erlauben jährliche Sondertilgungen in größeren Umfang und verlangen hierfür keine Gebühren. Andere Banken fordern hohe Gebühren oder sehen Sondertilgungen nicht vor. Diesem Aspekt kommt bei finanziellen Spielräumen während der Tilgungsphase eine wichtige Bedeutung zu, zum Beispiel nach einer kräftigen Gehaltserhöhung oder bei Boni. Können Kreditnehmer diese Überschüsse für eine außerplanmäßige, kostenlose Tilgung verwenden, reduzieren sie ihre Restschulden und damit ihre gesamten Zinskosten. Zudem interessiert, ob Banken die gesetzlich festgelegten Höchstgrenzen bei den Kündigungsgebühren ausreizen: Sie dürfen höchstens 1 % der Restschuld betragen, bei einer Laufzeit von weniger als einem Jahr 0,5 %. Gute Institute verlangen weniger.

In puncto Service unterscheiden sich Banken insbesondere bei der Dauer von der Antragsstellung bis zur Auszahlung der Kreditsumme. Eine Banken offerieren Online-Kredite mit Sofortauszahlung. Das bedeutet in der Regel, dass sie den Kreditantrag innerhalb kurzer Zeit prüfen und das Geld bei einer positiven Entscheidung innerhalb weniger Werktage überweisen. Meist geben Interessierte online alle entscheidenden Daten wie ihre Einkommenshöhe an, noch am selben Tag antwortet die Bank mit einer Zu- oder Absage. Anschließend senden Verbraucher postalisch Gehaltsnachweise und andere erforderlichen Unterlagen ein. Sogleich nach der Prüfung dieser Unterlagen erfolgt die Auszahlung.

Mehr zum Thema