Online Kredit für Selbstständige

Kredite an Selbstständige

Inzwischen ist es kein Problem mehr, online einen Kredit für Selbstständige zu beantragen. Im Internet findet sich auch für selbstständige Unternehmer ein akzeptables Kreditangebot. Es gibt Portale, die sowohl private als auch geschäftliche Kredite anbieten und Vergleichsplattformen, die sich auf Selbstständige spezialisiert haben. Das Angebot ist dennoch überschaubar. Warum Kreditbanken Unternehmern ungern Geld leihen, hat neben den niedrigen Zinsen und regulatorischen Anforderungen, die aus der letzten Finanzkrise resultieren, einen einfachen Grund.

Wo bekommen Selbstständige Kredit?

Online Kreditanbieter

Privatpersonen werden mit Werbung zu lukrativen Angeboten für Ratenkredite überhäuft, Selbstständige können keine dieser Offerten nutzen. Ihnen fehlt etwas, das die pünktliche Rückzahlung eines Kredits fördert, das regelmäßige Einkommen. Die Wahrscheinlichkeit, ob der selbständige Kreditnehmer seine Schulden vollständig begleichen wird, ist komplexer einzuschätzen und erfordert einen hohen Aufwand. Deshalb vergeben einige Banken, beispielsweise private Großbanken, an Gewerbetreibende und Freiberufler überhaupt keine Darlehen. Regionale, kleinere Kreditanbieter offerieren den Antragstellern oft nur nach langer Bearbeitungszeit Darlehen zu überhöhten Konditionen. Doch es gibt Alternativen.

Selbstständige können über Vergleichsplattformen oder Online-Portale, die Kredite von Privat vermitteln, oder direkt bei Onlinebanken ein geeignetes Darlehen bekommen. Den passenden Kredit mit den niedrigsten Zinsen finden sie am schnellsten, indem sie mehrere Kreditvergleichsportale nutzen, die ausdrücklich Kredite für Selbstständige listen. Ein bloßer Zinsvergleich nützt bei einem Internetkredit jedoch wenig. Der Interessent muss persönliche Angebote einholen und vergleichen. Nachdem die persönlichen Daten und die Berufsgruppe eingegeben sind, müssen Selbstständige Nachweise über erzielte Gewinne und gezahlte Steuern aus den Vorjahren erbringen.

Wie erhalten Selbstständige online einen günstigen Kredit?

Unternehmer sollten sich jedoch nicht mit irgendeinem Zinssatz zufriedengeben. Vor der Kreditaufnahme sind die Zinsen zu vergleichen, gerade Einzelselbständige und Kleingewerbetreibende sind oft auf eine niedrige Kredit- und Kostenbelastung angewiesen. Beste Kreditkonditionen erhalten Freiberufler, wenn sie das Prozedere der Kreditgewährung kennen und den effektiven Jahreszins vergleichen. Für Selbstständige spielt der Verwendungszweck des geliehenen Geldes eine dominierende Rolle. Die Konditionen sind enorm unterschiedlich, je nachdem, ob der Betrag geschäftlich oder privat ausgegeben werden soll.

Online einen Kredit für Selbstständige zu beantragen, ist dank des Internets kostenfrei und unkompliziert. Ein zinsgünstiges Darlehen zu erhalten, ist ungleich schwerer und aufwendiger. Gründer müssen grundsätzlich mit Ablehnung und Zinsaufschlägen rechnen. Zusätzliche Sicherheiten beeinflussen die Kreditkonditionen positiv. Das kann die Aufnahme eines zweiten Kreditnehmers in den Kreditvertrag sein. Idealerweise verfügt dieser über ein Festeinkommen. Auch ein Bürge, der über eine gute Bonität verfügt, verbessert sowohl Kreditchancen als auch Kreditkonditionen. Können Spar- oder Versicherungsguthaben verpfändet werden, trägt das ebenfalls zu einem kostengünstigen Kredit bei.

Mehr zum Thema