Online Kredit mit Sofortauszahlung

Sofort Geld aus dem Internet

Ein Online-Kredit mit Sofortauszahlung kann über kurzfristige Zahlungsschwierigkeiten rasch und unkompliziert hinweghelfen. Wer die Augen aufhält, fällt nicht auf schwarze Schafe der Branche herein. Darlehen privater Geldgeber dauern etwas länger, sind aber eine gute Chance für Menschen mit unregelmäßigem Einkommen.

Rücklagen zuerst nutzen

Sofortkredite

Bevor man einen Kredit mit Sofortauszahlung online abschließt, sollte man in jedem Fall Sparguthaben und Tagesgelder nutzen. Angesichts niedriger Habenzinsen erreichen Sie die beste Rendite, wenn Sie Schulden zurückzahlen bzw. keine neuen Darlehen aufnehmen. Je nach Konditionen lohnt es sich sogar, Festgelder falls möglich vorzeitig zu kündigen und dafür Strafzinsen in Kauf zu nehmen.

Die zweite Option ist der Dispositionsrahmen auf dem Girokonto. Der Dispo gilt zu Recht als teuer. 10 % Zinsen sind im Durchschnitt fällig, bei Filialbanken meist etwas mehr, Direktbanken sind dagegen günstiger. Für kurze Zeit ist der Dispo aber durchaus eine Alternative zum Online-Kredit mit Sofortauszahlung. Ohne jeden Papierkram steht er sofort zur Verfügung, kann durch Abheben von Bargeld am Automaten ebenso genutzt werden wie für Überweisungen oder das Einlösen von SEPA-Lastschriften. 1.000 Euro Kredit kosten bei 10 % Zinsen nur 0,28 Euro am Tag. Wer aus dem nächsten Gehaltseingang nach spätestens einem Monat das Konto wieder auffüllt, hält die Kreditkosten in engen Grenzen.

Vorsicht vor Nothelfern

Der finanzielle Spielraum durch den Dispo ist nur vorhanden, solange er nicht bereits ausgeschöpft ist. Nur ein Girokonto im Haben verspricht ein Polster für Notfälle. Kommt es ganz dick und mehrere ungeplante Ausgaben treffen zusammen, gehen Sie am einfachsten online auf die Suche nach einem Darlehen mit Sofortauszahlung. Die Konditionen sind im Internet relativ transparent, auch wenn Zinssätze oft bonitätsabhängig schwanken können.

Aber nicht alle Kreditangebote sind seriös. Manchmal wird Ihnen der günstige und sichere Online-Kredit mit Sofortauszahlung versprochen, aber erst sollen Sie selbst zahlen. Gebühren für den Versand von Antragsformularen, für einen Beraterbesuch oder für eine telefonische Hotline klingen auf den ersten Blick plausibel. Aber oft heißt es dann: außer Spesen nichts gewesen. Ihr Geld ist weg, einen Kredit haben Sie trotzdem nicht, und Ihr Problem ist größer als zuvor. Seriöse Vermittler erheben keine Vorkosten ohne eine garantierte Kreditzusage. Achten Sie bei der Anbieterkennzeichnung im Internet zudem auf die Erlaubnis zur Kreditvermittlung nach § 34c der Gewerbeordnung (GewO). Diese ist in Deutschland vorgeschrieben.

Privatkredite als Alternative

Wer bei der Bank durchs Raster fällt, ist vielleicht auf einer der privaten Vermittlungsplattformen erfolgreich. Privatleute vergeben auf der Suche nach einer höheren Rendite auch Kleinkredite an Arbeitslose, Studenten, Auszubildende, Rentner oder Selbstständige.

Billig sind die Darlehen hier nicht. Ein hohes Ausfallrisiko bedeutet auch hohe Zinsen. Aber die flexible Vergabe macht die Plattformen für bestimmte Zielgruppen sehr interessant. Einen Online-Kredit mit Sofortauszahlung ersetzen die Privatkredite aber nicht. Da meist mehrere Geldgeber an einem Kreditvertrag beteiligt sind, dauert die Zusage unter Umständen länger.

Mehr zum Thema