Online Kredit Ohne Schufa

Kredit ohne Auskunft bei der Schufa

Ein negativer Eintrag in der Schufa-Datei führt in der Regel dazu, dass nur ein Online-Kredit ohne Schufa infrage kommt. Bei normalen Darlehen fragen Banken stets die Schufa an, die insbesondere Zahlungsverfehlungen in der Vergangenheit listet.

Kredit ohne Schufa: Welche Möglichkeiten gibt es?

Kredit ohne Schufa

Einige Kreditgeber und Kreditvermittler bieten explizit einen Online-Kredit ohne Schufa an. Betroffene sollten sich zielgerichtet an solche Anbieter wenden, anderswo besteht kaum eine Chance. Vornehmlich Kreditvermittler engagieren sich auf diesem Gebiet, die meisten Banken zeigen sich bei negativen Schufa-Einträgen ablehnend. Die Vermittler greifen gewöhnlich auf private Geldgeber oder Institute im Ausland zurück, die jeweils weniger Wert auf die Schufa-Auskunft als deutsche Banken legen. Zwei Varianten sind hierbei zu unterscheiden: Die einen vermitteln einen Online-Kredit ohne Schufa, fordern aber einen Einkommensnachweis. Die anderen vergeben Darlehen ohne Schufa und Einkommensnachweis, zum Beispiel an Hartz 4 Empfänger. Aufgrund des hohen Risikos geht das aber mit einem erheblichen Zinsaufschlag einher. Wer ein Gehalt vorweisen kann, sollte deshalb die schufafreien Kredite der ersten Kategorie vorziehen.

Die Darlehenssumme interessiert ebenfalls. Sie kann 500 Euro betragen, bei Menschen mit sehr schlechter Bonität. Sie kann aber auch bei mehreren Tausend Euro liegen. Das hängt zum einen von der persönlichen Kreditwürdigkeit ab. Zum anderen entscheidet die Liberalität der Kreditvergabe, welche die Anbieter an den Tag legen. Das lässt sich meist nur über eine konkrete Anfrage herausbekommen. Darüber hinaus fragt sich, wie schnell Vermittler oder Kreditgeber eine Anfrage bescheiden. Es gibt zum Beispiel einen Sofortkredit online, bei dem der Dienstleister sofort eine Zusage oder Absage mitteilt. Bei einer Zusage leitet er innerhalb kurzer Zeit die Überweisung ein. Bei anderen Krediten ohne Schufa dauert das deutlich länger.

Angebote miteinander vergleichen

Bei allen diesen unterschiedlichen Online-Krediten ohne Schufa gilt: Interessierte sollten immer die Konditionen miteinander vergleichen. Es existieren bei den gleichen Bonitätskriterien stets erhebliche Zinsunterschiede. Zwischen dem besten und dem schlechtesten Anbieter können diese 5 % und mehr betragen. Deshalb lohnt sich ein ausführlicher Anbietervergleich speziell für einen Online-Kredit-Vergleich ohne Schufa. Dieser lässt sich auf einem guten Vergleichsportal effizient durchführen.

Alternativ empfiehlt sich ein guter Kreditvermittler. Dieser nimmt die Anfrage entgegen und sucht mit diesen Eckdaten eine Finanzierungsoption. Der Vermittler leistet zum einen die Arbeit, dass er mögliche Finanzierungsquellen angesichts der vorliegenden Bonität aufspürt. Im zweiten Schritt vergleicht er bei den vorhandenen Möglichkeiten die Konditionen und legt das beste Angebot vor. Diese Offerte können Interessierte dann in Ruhe und unverbindlich begutachten. Erst wenn sie den Vertrag unterschreiben, finanzieren sie auf diesem Weg.

Mehr zum Thema