Preisvergleich Autokredit

Autofinanzierung im Vergleich

Beim Preisvergleich für einen Autokredit scheinen die spezialisierten Banken der Autohersteller unschlagbar. Sie bieten Zinssätze an, bei denen die Geschäftsbanken nicht mithalten können. Und auch die Gesamtkosten des Kredits, ausgedrückt in Euro, sind auf den ersten Blick enorm günstig. Dennoch lohnt es sich, genauer hinzusehen.

Traumkonditionen nur für bestimmte Modelle

Autokredit

Mit den Zinssätzen steuern Hersteller und Händler auch den Absatz ihrer Fahrzeuge. Die besten Zinsen gibt es für die Modelle, die gerade nicht so gut laufen – sei es, weil der Diesel bei den verunsicherten Käufern gerade nicht richtig ankommt, sei es, weil das Nachfolgemodell kurz vor Produktionsbeginn ist und die Autohäuser dafür den Hof leeren möchten. Verkauft sich ein Pkw dagegen wie geschnitten Brot, braucht es keine besondere Förderung, und die Zinsen sind beim Autohändler in der Regel nicht besser als bei der Hausbank.

Jetzt kostenlos & unverbindlich anfragen!
Der günstigste Kredit für alle Zielgruppen

Anzeige

Anzahlung und Schlussrate beachten

Der Preisvergleich beim Autokredit zwischen einem üblichen Ratenkredit von der Bank und einer Finanzierung durch Händler oder Hersteller wird auch dadurch erschwert, dass letztere meist mit einer Anzahlung und/oder einer hohen Schlussrate arbeiten. Als Anzahlung wird beispielsweise der Ankaufpreis eines Gebrauchtwagens verrechnet. Die Gesamtkosten des Kredits werden günstig, weil nicht der gesamte Kaufpreis finanziert werden muss. Das ist aber auch bei einem Ratenkredit nicht anders, denn der Wert des Gebrauchtwagens ist ja auch hier vorhanden, und die Kreditsumme wird entsprechend geringer. Die hohe Schlussrate verteuert dagegen den Autokredit, weil die Restschuld über die gesamte Laufzeit relativ hoch bleibt. Außerdem muss sich der Autokäufer von Beginn an darüber klar sein, dass ihm das Auto erst gehört, wenn er zum Vertragsende noch einmal Geld für das dann nicht mehr neue Fahrzeug auf den Tisch legt. Hat er damit nicht geplant, muss er den Pkw zurückgeben und trägt dabei noch das Risiko, dass der Fahrzeugwert niedriger ist als die fällige Schlussrate. Der Händler profitiert von einer solchen Konstruktion, kann er doch eventuell zum Ende der Finanzierung ein neues Auto verkaufen – natürlich wieder auf Kredit.

Barzahler bekommen leichter Rabatt

Ein letzter Punkt ist zwar nicht mit dem Taschenrechner im Preisvergleich für Autokredite zu erfassen, aber dennoch eine oft beobachtete Tatsache: Wer sein Auto bar bezahlt, keine Finanzierung und kein Leasing in Anspruch nimmt, genießt im Autohaus besseres Ansehen. Er hat gute Chancen, einen attraktiven Rabatt oder einen höheren Preis für seinen Gebrauchtwagen auszuhandeln. Selbst wenn es nur 5 % sind, macht das einen auf der Nachkommastelle höheren Zinssatz der Hausbank auf jeden Fall mehr als wett.

Mehr zum Thema