Privatkredit Berlin

Private Kreditgeber - Geldprobleme gelöst?

Einen Privatkredit in Berlin und Umgebung zu erhalten, dürfte für die meisten Menschen kein Problem sein. Rund 25 Banken haben in Berlin und Brandenburg ihren Sitz, mehr als 120 Banken sind im Bankleitzahl-Bereich 1 registriert. Trotz Ausdünnung der Filialnetze ist in der Großstadt praktisch immer eine Bank in der Nähe, und dank Online-Banking gibt es günstige Darlehen auch vom heimischen Sofa aus. Und doch bekommen bestimmte Risikogruppen im herkömmlichen Bankensystem kein Darlehen. Private Kreditgeber können eine Lösung sein.

Kredite von Mensch zu Mensch

Kredit von Privat

Was sind schon 25 Banken gegen die 3,5 Millionen Einwohner Berlins? Einige davon werden sicher Geld übrig haben, um es an Privatpersonen zu verleihen. Das tun sie nicht aus Nächstenliebe, sondern weil sie sich für das höhere Risiko auch mehr Rendite versprechen, als derzeit für Tagesgeld oder Festgeld zu haben ist. Das bedeutet aber auch, dass ein Kredit von Privat nicht billig ist. Im Gegenteil, denn wer ohne Gehaltsnachweis oder sonstige Sicherheiten ein Darlehen für Privatzwecke oder einen Geschäftskredit für eine eher unsichere Idee haben möchte, zahlt dafür auch hohe Zinsen. Ein Dispokredit ist im Vergleich etwa genauso teuer.

Plattformen im Internet bringen Kreditsuchende und Geldgeber zusammen, schätzen aber wie eine Bank das Risiko ein und empfehlen darauf aufbauend Zinsen, die das Ausfallrisiko, etwa bei Insolvenz der Privatperson, abdecken. Dabei können durchaus Zinssätze über zehn Prozent herauskommen. Zahlt der Schuldner nicht, kann er keine Nachsicht erwarten, nur weil der Gläubiger keine Bank ist. Er wird sich genauso mit einem Inkassobüro oder dem Gerichtsvollzieher auseinandersetzen müssen.

Kreditzusage nur häppchenweise

Um ihr Risiko zu begrenzen, beteiligen sich die Geldgeber in der Regel nur mit sehr kleinen Beträgen ab 25 Euro an vielen Projekten. Kommt es zu einem Ausfall, ist nur wenig Geld verloren. Umgekehrt heißt das, dass der Kredit erst dann gewährt werden kann, wenn genügend Zusagen zusammengekommen sind. Interessenten sollten bei der Auswahl der Plattform unbedingt darauf achten, dass keine Gebühren anfallen, wenn gar kein Kreditvertrag zustande kommt.

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass ein Privatkredit in Berlin oder sonst wo in Deutschland für bestimmte Zielgruppen leichter zu bekommen ist, wenn man die Prüfkriterien des klassischen Bankensystems meidet. Unregelmäßiges Einkommen bei Selbstständigkeit, negative SCHUFA-Einträge und risikoreiche Projekte sind typische Beispiele. Peer-to-peer-Kredite sind eine seriöse Alternative, aber in aller Regel nicht billiger als ein Bankdarlehen. Vor allem sind sie kein gangbarer Weg aus einer Schuldenfalle. Verweigert die Hausbank den Kredit wegen bestehender Schulden, sollte der erste Weg zu einer Schuldnerberatung führen. Öffentliche und privat organisierte Beratungsangebote gibt es in allen Berliner Bezirken.

Mehr zum Thema