Privatkredit Ohne Schufa Abfrage

Ratenkredit für größere Beträge

Haben Sie ein Giro-Konto mit Dispositionsrahmen? Dann steht Ihnen Ihr Privatkredit ohne Schufa-Abfrage bereits zur Verfügung. Ansonsten stellt sich die Frage, ob es wirklich ein Kredit ohne Schufa sein soll, oder ob nicht ein Darlehen trotz negativer Einträge die bessere Alternative ist.

Dispo ist bequem, aber teuer

Kredit ohne Schufa

Mit 34 Milliarden Euro sind die Girokonten der Deutschen im Minus. So viel Geld schulden sie den Banken allein durch die Möglichkeit, das Konto zu überziehen. Der Dispo ist beliebt, weil er auf vielfache Weise genutzt werden kann. Der Kunde kann am Automaten Bargeld abheben oder Überweisungen ausführen. Lastschriften werden eingelöst, auch wenn das Konto keine Deckung aufweist. Das verhindert teure Rücklastschriften, Mahnkosten und natürlich auch negative Schufa-Eintragungen. Für kurze Zeit ist der Dispo nicht teuer, zumindest auf den ersten Blick nicht. Zwar liegt der durchschnittliche Zins trotz Niedrigzinsphase bei 10 %, bei Filialbanken deutlich darüber. Aber dennoch bedeuten 10 % Zinsen bei 1.000 Euro Minus nur eine Belastung von 28 Cent pro Tag. Wer also einen kurzfristigen Engpass, zum Beispiel bis zum nächsten Gehalt, überbrückt, hat mit dem Dispo ein gutes und sinnvolles Instrument an der Hand und zudem einen Privatkredit ohne Schufa-Abfrage und sogar ohne Eintrag bei der Schufa. Denn wer seinen Dispo wie vereinbart ausnutzt und das Konto nicht noch weiter überzieht, wird deswegen nicht bei der Schufa gemeldet. Im Gegenteil, ein hoher Dispo bedeutet, dass die Bank dem Kunden vertraut.

Ein Ratenkredit für größere Beträge

Kleinvieh macht auch Mist. Aus den 28 Cent pro Tag werden für die Banken satte 3,4 Milliarden Euro, die sie jährlich an Dispo-Zinsen einstreichen. Größere Summen, die nicht mit der nächsten Lohnzahlung ausgeglichen werden können, sollten deshalb nicht über den Dispo finanziert werden. Für ein dauerhaft überzogenes Konto zahlen Sie nicht nur teuer, sondern der Verfügungsrahmen büßt auch seine Funktion als Notgroschen für unvorhergesehene Belastungen ein. Ein Ratenkredit ist dann die bessere Lösung. Die Laufzeit sollte ausreichend lang sein, damit die monatlichen Zahlungen für Zinsen und Tilgung zu Ihrem verfügbaren Einkommen passen. Den Ratenkredit werden Sie allerdings im deutschen Bankensystem nicht ohne Unterschrift unter die Schufa-Klausel bekommen. Immerhin gehört die Schufa zu einem wesentlichen Teil den Banken und Sparkassen. Bevor Sie sich jetzt nach einem Kredit im Ausland oder von privaten Geldgebern ohne Schufa-Anbindung umsehen, überlegen Sie, wie übel Ihre Schufa-Historie wirklich aussieht und ob eine Kreditanfrage nicht trotz Schufa der erste Weg sein sollte. 90 % der Schufa-Akten sind frei von negativen Einträgen. Nach drei bis vier Jahren werden die meisten dunklen Punkte wieder gelöscht. Und eine reine Kreditanfrage wird zwar bei der Schufa erfasst, darf aber nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Versuch kann also nicht schaden.

Mehr zum Thema