Privatkredit Test

Private Geldgeber bieten gute Konditionen

Wer sich Geld von privaten Anbietern leihen möchte, sollte für einen solchen Privatkredit einen Test machen. Seit einigen Jahren vermitteln auch in Deutschland spezielle Kreditplattformen Darlehen von Privat. Die Partner handeln die Konditionen aus, kennen sich aber persönlich nicht. Für den Kredit erhalten die Darlehensgeber Zinsen, gezahlt werden diese von den Kreditnehmern.

Zwei große Anbieter

Kredit von Privat

Die beiden großen Plattformen sind Auxmoney und Smava. Beide haben ähnliche Konzepte, deswegen lässt sich auch einfach für den Privatkredit ein Test durchführen. Die beiden Anbieter sind für Kreditsuchende durchaus eine Alternative zu Geschäftsbanken. Sie bieten auch für Menschen, bei denen die Bonität nicht besonders gut ist, Darlehen. Diese können sogar günstiger sein als bei einem Kreditinstitut. Geldgeber, die risikofreudig sind, können bessere Renditen erzielen.

Seit 2007 ist Smava am Markt. Nach eigenen Angaben hat der Anbieter mit Sitz in Berlin bisher Kredite Darlehen in Höhe von mehr als 100 Millionen Euro ausgegeben. Seit einigen Jahren gibt es bei Smava auch Privatkredite von Geschäftsbanken. Dabei arbeitet die Plattform mit mehreren Kreditinstituten, wie etwa die Postbank oder ING zusammen. Das Volumen der Kredite, die Auxmoney aus Düsseldorf bisher vergeben hat, beträgt 50 Millionen Euro. Hier agieren ausschließlich private Geldgeber. Wer Geld privat leihen will, kann bei Auxmoney seine Chancen erhöhen. Dafür muss er sich so genannte Zertifikate ausstellen lassen. Er macht dafür zum Beispiel seine Bonität öffentlich oder gibt an, wofür er den Kredit braucht.

Einzelne Unterschiede

Beide Portale wenden sich in erster Linie an Selbstständige und Freiberufler, zum Teil sogar mit negativer Schufa. Gerade diese Zielgruppe hat es schwer, bei Geschäftsbanken Kredite zu bekommen. Grund dafür sind die zum Teil unregelmäßige Einkommen oder die manchmal ungewöhnlichen Projekte, für die Selbstständige oder Freiberufler Geld suchen. Bei der Anmeldung gehen beide Anbieter verschiedene Wege. Während bei Auxmoney persönliche Angaben, wie Name, Adresse oder Geburtsdatum, genügen, fragt Smava etwas intensiver nach und verlangt auch Auskünfte zu Einkommen oder zur Wohnsituation. Beide Anbieter lassen sich die Vermittlung von Krediten mit einer Provision vergüten. Wie hoch diese ist, muss der Kunde entsprechend seines Kredits vorher nachfragen. Eine Rolle spielen zum Beispiel die Höhe des Darlehens und die Laufzeit. Ein Kleinkredit ist zu niedrigeren Zinsen zu bekommen als ein größeres Darlehen.

Einen Testsieger gibt es beim Vergleich der beiden Portale nicht. Kreditsuchende sollten beide Anbieter nach ihren eigenen Kriterien vergleichen. Eine Besonderheit bietet Auxmoney. Hier darf der Kunde in sein Kreditgesuch schreiben, welche Zinsen er zahlen möchte. Ob er im Einzelfall wirklich bessere Konditionen erhält, muss er mit einem Darlehen Vergleich selbst feststellen.

Mehr zum Thema