S Kredit Per Klick

Sparkassenkredit online: S Kredit-per-Klick

Mit dem S Kredit-per-Klick sind die Sparkassen im Internet aktiv. Die kommunalen Geldinstitute, die ansonsten eher für einen persönlichen Service durch ihr dichtes Filialnetz bekannt sind, stellen hier einen fast komplett digitalen Antragsprozess bereit. Allerdings wendet sich der schnelle Online-Kredit nur an Bestandskunden, die ihr Girokonto bei einer Sparkasse führen.

Kreditvermittler zwischengeschaltet

Kredit

Hinter dem S Kredit-per-Klick steht die S-Kreditpartner GmbH, die als Vermittler auftritt und die dafür erforderlichen Genehmigungen besitzt. Zwischen 1.000 und 80.000 Euro können Sparkassen-Kunden über das Internet anfordern. Bei der Bonitätsprüfung kommt den Sparkassen zugute, dass sie durch das Girokonto schon über sehr viele Informationen zu den finanziellen Verhältnissen des Kunden verfügen. Sie kennen die Kontostände im Haben oder Soll, die regelmäßigen Geldeingänge ebenso wie Zahlungsverpflichtungen und auch zum Beispiel eventuelle Lastschrift-Rückläufer. Deswegen kann der Antragsprozess auch relativ schlank gehalten werden. Zuerst werden die gewünschten Konditionen im Kreditrechner ermittelt. Aus Darlehenssumme und Laufzeit wird eine monatliche Rate für Tilgung und Zinsen berechnet. Allerdings dient diese Berechnung nur als erste Information, zumindest dann, wenn der Interessent die Darlehenssumme zur freien Verwendung erhalten möchten. Die Zinsen sind nämlich bonitätsabhängig, und zwar mit einer sehr großen Schwankungsbreite. Im günstigsten Fall sind beispielsweise rund 4 % fällig, bei eher kritisch eingeschätzter Kreditwürdigkeit können es aber auch bis zu 11 % werden. Und natürlich ändern sich die Zinssätze auch in Abhängigkeit von der aktuellen Marktsituation. Nur wenn Sie sich bei der Angabe des Verwendungszwecks für eine Autofinanzierung entscheiden, gilt stets der beste Zins. Da das Fahrzeug der Sparkasse sicherungsübereignet und die Zulassungsbescheinigung Teil II (der frühere Fahrzeugbrief) dort hinterlegt wird, kommt es auf die persönliche Bonität nicht an. Die dingliche Sicherung reicht aus, um das Ausfallrisiko zu begrenzen.

Kreditbestätigung im Online-Banking

Sind die Rahmenbedingungen akzeptabel, füllt der künftige Kreditnehmer das Online-Formular vollständig aus. Da die Sparkasse den Kunden bereits kennt, beschränkt sich die Abfrage auf einige wenige aktuelle Daten, insbesondere zum derzeitigen Arbeitsverhältnis. Anschließend werden die Daten auf elektronischem Weg zur Prüfung an die S-Kreditpartner GmbH geschickt. Damit ist ein konkreter Kreditantrag rechtsverbindlich gestellt, der auch für die Schufa relevant ist. Eine Ablehnung würde beispielsweise als Negativ-Merkmal gespeichert. Bei positiver Vergabe-Entscheidung findet der Kunde den Vertragsentwurf im Postfach seines Online-Bankings. Ganz kann man sich hier noch nicht vom Papier lösen – der Online-Kunde muss den Vertrag ausdrucken, unterschreiben und die unterschriebenen Seiten wieder hochladen. Die Auszahlung der beantragten Summe gibt er dann aber wieder per TAN frei und hat das Geld innerhalb von Minuten auf seinem Sparkassen-Konto zur Verfügung.

Mehr zum Thema