Sofortauszahlung Kredit

Fremde Freunde verleihen Geld

Wenn es finanziell klemmte, halfen früher Familie und Freunde mit einer Sofortauszahlung. Kredit von privat bekommt man heute aus dem Internet. Das alternative Darlehen über große Vermittlungsplattformen ist seriös und für den Kreditnehmer ohne Risiko. Die Investoren erhalten für ihre Bereitschaft, trotz einer geringen Bonität Kreditwürdigkeit auch Auszubildenden, Studenten, Arbeitslosen, Rentnern und Selbstständigen zuzubilligen, eine bessere Rentabilität ihrer Kapitalanlagen.

Ein Milliardenmarkt

Sofortkredite

Die Vermittlung privater und geschäftlicher Kredite im Internet hat Konjunktur. Der rasante Aufstieg wird durch äußere Faktoren begünstigt. Das Bankensystem ist nicht nur in der EU, sondern weltweit stark reguliert. Nachdem leichtfertige Kreditvergaben ab 2007 zu einer weltweiten Finanzkrise führten, sollen Gesetze und interne Richtlinien der Geldinstitute dazu beitragen, dass sich ein solches Szenario nicht wiederholt. Gleichzeitig sinkt der Guthaben-Zins für konventionelle Geldanlagen immer weiter. Der Spareckzins ist nur knapp von der Nullmarke entfernt. Für große Guthaben verlangen manche Banken mittlerweile sogar Negativzinsen.

Mehr Risiko gegen höhere Zinsen, das ist das Geschäft, das Privatanleger bei der Kreditvergabe suchen. Aus diesem Ansatz wird schon klar, dass hier keine Schnäppchen zu machen sind. Das Zinsniveau einer Baufinanzierung gibt es hier nicht. Bestehen Zweifel an der persönlichen Bonität des Kreditnehmers und gibt es keine Sicherheiten, steigen die Zinsen auch in Richtung der 20-%-Marke. Die Vermittlungsplattformen bedienen sich dabei eigener Bonitätsklassen, die zum Beispiel neben dem bekannten Schufa-Score auch die Creditreform-Ampel nutzen. Von den Vorteilen sind mittlerweile längst nicht mehr nur private Anleger überzeugt. Im Juni 2017 machte der Einstieg des niederländischen Finanzkonzerns Aegon bei Auxmoney Schlagzeilen. 1,5 Milliarden Euro stellte der reiche Freund zur Sofortauszahlung als Kredit bereit.

Auf die Kosten achten

Beim Vergleich der verschiedenen Vermittler für Privatkredite sollten drei Dinge im Vordergrund stehen: Zinsen und weitere Kreditkosten, Umfang der Bonitätsprüfung und voraussichtliche Dauer bis zur Kreditzusage. Der Anmeldeprozess ist schnell und einfach gestaltet. Allerdings sollte der Wunsch nach Bargeld nicht davon abhalten, das Kleingedruckte zu lesen. Die Zinssätze folgen den individuellen Risikoklassen. Die Konditionen sind marktüblich: Je höher die Ausfallwahrscheinlichkeit, desto höher auch der Zins. Der Umfang der zur Bonitätsprüfung eingeholten Informationen ist sehr unterschiedlich. Manche Vermittler beschäftigen neben der Schufa noch weitere Auskunftsdienste, andere wiederum verlassen sich auf die vom Interessenten selbst eingereichten Unterlagen und Informationen. Provisionen für den Vermittler oder die Verpflichtung, eine Restschuldversicherung abzuschließen, können das Darlehen deutlich verteuern.

Üblicherweise investieren Anleger nur kleine Beträge, zum Beispiel ab 25 Euro aufwärts. Jetzt interessieren sich aber auch große Geldgeber für die Privatkredite, wie etwa die oben erwähnte Aegon-Finanzgruppe. Während Kreditwünsche bisher häufig lange warten mussten, bis die Gesamtsumme aus vielen kleinen Beteiligungen finanziert war, gibt es jetzt bessere Chancen auf eine Sofortauszahlung mit einem Kredit von privat.

Mehr zum Thema