Sofortkredit Ohne Schufa für Arbeitslose

Kreditwürdig auch mit geringem Einkommen

Ein Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose, Studenten, Auszubildende, Rentner, Selbstständige und andere Menschen mit geringem oder unregelmäßigem Einkommen wird zum doppelten Problem. Zum einen läuft ohne Schufa-Auskunft im deutschen Bankensystem nichts. Zum anderen wird das Einkommen nach internen Vergaberichtlinien der Geldinstitute und aufgrund von gesetzlichen Regelungen zum K.O.-Kriterium für den Kredit.

Ein Privatkredit, hier verstanden als Darlehen von privaten Geldgebern, kann beide Steine aus dem Weg räumen.

Wirtschaftsauskunftsdienst im Mehrheitsbesitz der Banken

Kredit ohne Schufa

Die Schufa, 1927 gegründet als Schutzgemeinschaft für Absatzfinanzierung, später Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, ist die größte deutsche Wirtschaftsauskunftei. Praktisch jeder erwachsene Bundesbürger hat dort seine Akte, rund 800 Millionen Datensätze sind gespeichert, 130 Millionen Anfragen werden Jahr für Jahr beantwortet. Seit dem Jahr 2000 ist die Schufa eine Aktiengesellschaft, deren Aktionäre vor allem die deutschen Banken und Sparkassen sind, zu einem kleineren Teil auch Handelsunternehmen. Ohne Unterschrift unter die Schufa-Klausel bekommt man nicht einmal ein Girokonto mit Dispo-Rahmen, geschweige denn einen größeren Sofortkredit.

Schufa ist kein Kreditverhinderer

Aber die Schufa ist auch nicht das Schreckgespenst, für das sie Kreditsuchende oft halten. Vernünftigerweise sollte man auch mit einer ungünstigen Zahlungshistorie zunächst einen Kredit trotz Schufa suchen. Seriöse Kreditvermittler werden die Anfrage nach einem Sofortkredit für Arbeitslose ohne Schufa auch so deuten und dem Interessenten vor Augen führen, dass die Konditionen auch bei negativen Merkmalen und einem schlechten Schufa-Score besser sein werden, als wenn der Kreditgeber gar nichts über seinen potenziellen Vertragspartner wissen darf. Übrigens werden Bank oder Kreditvermittler so oder so Auskünfte einholen – wenn nicht bei der Schufa, dann eben bei Creditreform oder einer anderen Wirtschaftsdatenbank. Das gilt in Deutschland ebenso wie im Ausland. Warum dann also nicht gleich offen umgehen mit Fehlern der Vergangenheit?

Mindesteinkommen oberhalb der Pfändungsgrenze

Auch wenn die Banken keine starre Einkommensuntergrenze für die Kreditgewährung kennen, wird der Sofortkredit ohne Schufa für Arbeitslose und andere Personengruppen mit niedrigen Einkünften problematisch. Liegt das Einkommen nämlich unter der Pfändungsfreigrenze, ist dem Kreditgeber für den Fall ausbleibender Zahlungen der Zugriff auf dieses Geld verwehrt. Damit steigt aus seiner Sicht das Risiko eines Zahlungsausfalls deutlich an.

Private Geldgeber handeln flexibler

Auf den Marktplätzen für Privatkredite haben es Arbeitslose, Studenten und ähnliche Zielgruppen dagegen etwas einfacher. Bonitätsauskünfte werden auch hier eingeholt und auf dieser Basis ein marktüblicher Zins berechnet. Aber die Entscheidung, ob und zu welchen Konditionen ein Darlehen gewährt wird, liegt allein beim privaten Investor. Er beurteilt selber, wie schwer ein Negativmerkmal wegen einer vor zwei Jahren nicht pünktlich bezahlten Rechnung wiegt. Was bei der Bank zum Ausschluss von der Kreditvergabe führt, ist ihm vielleicht egal, wenn die Rendite stimmt. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Ein Sofortkredit mit Auszahlung am selben Tag ist meist nicht möglich. Die privaten Kreditgeber zeichnen üblicherweise nur kleine Beträge. Der Kreditvertrag kommt erst zustande, wenn die gewünschte Summe komplett beisammen ist.

Mehr zum Thema