Sofortkredit Ohne Schufa Online

Darlehen bei schlechter Bonität

Am einfachsten finden Verbraucher ihren Sofortkredit ohne Schufa online. Dabei sollten sie aber beachten, dass nicht jedes als Schufa-frei bezeichnetes Darlehen tatsächlich ohne Bonitätsabfrage auskommt. Viel häufiger handelt es sich dabei um Finanzierungen von deutschen Banken, die trotz problematischer Einträge bei Schufa und Co. vergeben werden. Nur wenn deutsche Auskunfteien im Prozess der Vergabe und Verwaltung des Darlehens ganz außen vor bleiben, sprechen auch Experten von einem Schufa-freien Kredit.

Kreditgeber sind dabei ausländische Banken aus dem europäischen Wirtschaftsraum, die keine Vertragspartnerschaften zur Schufa unterhalten, beispielsweise aus Luxemburg, Liechtenstein oder der Schweiz.

Voraussetzungen bei ausländischen Banken

Kredit ohne Schufa

Als Kreditsicherheit ziehen sie lediglich das Einkommen des Bewerbers heran, das dementsprechend hoch und zukunftssicher ausfallen sollte. Geringverdiener und befristet Beschäftigte haben keine Chance auf ein echtes Schufa-freies Darlehen. Darüber hinaus ist das mögliche Kreditvolumen beschränkt: Meist hat der Kunde die Wahl zwischen fixen Beträgen bis zu 5000 Euro, maximal aber 7500 Euro. Die Zinsen für einen Sofortkredit ohne Schufa, der online beantragt werden kann, liegen außerdem deutlich über den Gebührensätzen, die deutsche Verbraucher aus den Werbeanzeigen namhafter Kreditinstitute gewohnt sind.

Seriös arbeiten Vermittler, die auf diese besonderen Rahmenbedingungen, insbesondere die Notwendigkeit eines stabilen Einkommens, hinweisen. Skepsis gegenüber einem Anbieter ist aber nicht nur angebracht, wenn er Gegenteiliges behauptet, sondern auch wenn er leistungsunabhängige Vorkosten berechnet oder Sparverträge vorlegt, die mit dem eigentlichen Kreditvorhaben nichts zu tun haben. Gut zu wissen: Banken dürfen die Kreditvergabe nicht an die Unterzeichnung zusätzlicher Verträge koppeln, deshalb können Verbraucher unverlangt zugesandte Versicherungspolicen einfach ignorieren. Wer beruflich jedoch nicht optimal aufgestellt ist, muss sich nach Alternativen zum sogenannten Schweizer Kredit umsehen.

Chancen auch bei schwieriger Bonität

Naheliegend, wegen der hohen Zinsen aber nur bedingt empfehlenswert ist es beispielsweise, den Dispo auf dem Girokonto zu nutzen. Dieser orientiert sich am Verdienst des Kontoinhabers, wobei die meisten Banken einen Überziehungsrahmen von 2 bis 4 Monatsgehältern einräumen. Etwas günstiger sind Minikredite mit Laufzeiten von wenigen Wochen. Mikrokreditbanken nehmen zwar eine Schufa-Prüfung vor, bewerten deren Ergebnisse aber vergleichsweise kulant. Auch Kreditbörsen vermitteln einen Sofortkredit online, ohne der Schufa-Auskunft eine allzu große Bedeutung beizumessen.

Eine rote Linie markieren lediglich typische Anzeichen gravierender Überschuldung. Zu ihnen gehört die Privatinsolvenz oder das Vorliegen eines Haftbefehls zur Erzwingung einer eidesstattlichen Versicherung. Während Minikreditanbieter ein Mindestgehalt von etwa 500 Euro monatlich voraussetzen, können sich an P2P-Börsen auch ALG II-Empfänger und Minijobber bewerben. Ob das Kreditprojekt von Erfolg gekrönt ist, entscheiden nämlich die Kleinanleger, die das P2P-Darlehen gegen Zinsen aus ihrem Privatvermögen finanzieren. Auszahlung und Verwaltung der Rückzahlungen übernimmt aber eine ganz normale Bank.

Mehr zum Thema