Umfinanzierung Kredit

Zinsen sparen durch neue Darlehen

Durch Umfinanzierung einen Kredit günstiger zu machen, also Zinsen zu sparen, klingt zunächst vielleicht unlogisch. Und doch ist es relativ einfach, von den derzeit sehr billigen Zinsen zu profitieren. Während Sparer derzeit keine Freude an der Zinsentwicklung haben, kommen Kreditnehmer in den Genuss einer geringeren monatlichen Belastung oder einer schnelleren Tilgung ihres Darlehens.

Wichtigste Regel: Dispozinsen vermeiden

Kredit

Während Ratenkredite je nach Höhe, Laufzeit und Sicherheiten zu Zinssätzen unter 1 % zu haben sind, fallen die Zinsen für die Überziehung des Girokontos, den Dispositionskredit oder kurz Dispo, kaum. Die Banken lassen sich die Bequemlichkeit ihrer Kunden, einfach mit dem Konto ins Minus zu gehen, teuer bezahlen. Über 10 % beträgt der Dispozins im Durchschnitt, also mehr als zehn Mal so viel wie bei einem Ratenkredit. Wer mit seinem Girokonto 1.000 EUR im Soll ist, zahlt Monat für Monat rund 8 EUR Zinsen, bei vielen Banken oder Sparkassen sogar deutlich mehr.

Die Umfinanzierung mit einem Kredit ist in aller Regel problemlos möglich. Sprechen Sie mit Ihrer Bank über einen Ratenkredit, dessen monatliche Belastung Sie ohne Probleme verkraften können. Gleichen Sie das Minus auf Ihrem Girokonto aus und lassen Sie ein Polster für Notfälle stehen, etwa für unaufschiebbare Reparaturen im Haushalt. Eine entsprechende Beratungspflicht der Banken oder zumindest ein Warnhinweis auf dem Kontoauszug sind immer wieder in der politischen Diskussion, bislang aber nicht umgesetzt. Nehmen Sie das Heft des Handelns selbst in die Hand und schenken Sie der Bank kein Geld.

Teure Darlehen ablösen

Vielleicht haben Sie aus früheren Jahren noch Hypotheken, Grundschulden oder andere Kredite mit aus heutiger Sicht zu hohen Zinsen. Die Umfinanzierung zwischen zwei Darlehen kann sich lohnen. Nutzen Sie dazu Vergleichsrechner online und achten Sie auf die Bedingungen der Kreditvergabe. Die in der Werbung für einen Internetkredit genannten sehr niedrigen Zinssätze gelten oft nur für ausgewählte Kreditsummen und Laufzeiten. Die Umfinanzierung für einen Kredit darf keinesfalls zu einer Mehrbelastung bei der Höhe der monatlichen Rate führen, wenn Sie dadurch in finanzielle Schwierigkeiten kommen könnten.

Läuft Ihr alter, teurer Kreditvertrag noch, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen für die Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung. Darunter versteht man eine besondere Gebühr, die der Bank zusteht, wenn Sie den Kredit vor dem eigentlichen Laufzeitende zurückzahlen möchten. Die Bank wird dafür entschädigt, dass sie eigentlich noch einige Jahre an den hohen Zinsen verdient hätte. Die Rechtsprechung hat aber die Möglichkeiten der Banken deutlich eingeschränkt. Wenn Sie zum Beispiel nach Ihrem Kreditvertrag das Recht haben, Sondertilgungen zu leisten, muss die Bank diese Beträge zu Ihren Gunsten berechnen, denn sie hätte nach einer solchen Einmalzahlung ja ohnehin weniger Zinsen bekommen.

Mehr zum Thema