Xbox Kredit

Xbox anschaffen - Ratenkauf oder Kredit?

Warum noch sparen, wenn die Xbox auf Kredit als 0-%-Finanzierung erhältlich ist? Selbst der billigste Bankkredit kann nicht günstiger sein. Oder vielleicht doch? Das Darlehen vom Händler kann durchaus Fallstricke haben.

Effektiven Jahreszins vergleichen

Kredit

Der Xbox-Kredit wird oft von jungen Leuten nachgefragt, die in der Ausbildung oder im Studium sind und deshalb nur geringes, unsicheres oder gar kein eigenes Einkommen haben. Dass der Händler trotzdem ein Darlehen gewährt, liegt an der Sicherung des Kredits durch einen Eigentumsvorbehalt. Der Käufer wird zwar Besitzer der Spielekonsole, aber der Verkäufer bleibt Eigentümer, bis die letzte Rate bezahlt ist. Bleiben die Zahlungen aus, holt er sich die Xbox einfach zurück, notfalls per Gerichtsvollzieher. Auf die persönliche Bonität des Schuldners kommt es deshalb nicht so sehr an. Wird der Händlerkredit nicht kostenlos gewährt, achten Sie darauf, ob die Zinsen pro Monat (p. M.) oder pro Jahr (per annum, p. a.) angegeben sind. Richtig vergleichen lässt sich nur der effektive Jahreszins, der laut Preisangabenverordnung (PAngV) genannt werden muss. Einen Monatszins müssen Sie grob vereinfacht mal zwölf nehmen, um auf den Jahreszins zu kommen. Ein scheinbar günstiger Zins von 1 % p. M. wächst damit auf stolze 12 % p. a., der Kredit für die Xbox wird damit vermutlich teurer als ein überzogenes Girokonto.

Auf Nebenkosten achten

Aber selbst eine 0-%-Finanzierung kann ins Geld gehen, wenn anstelle der Zinsen Nebenkosten entstehen. Das kann zum Beispiel dadurch entstehen, dass der Händler Ihnen eine gebührenpflichtige Kreditkarte verkauft, deren Verfügungsrahmen als Kredit für den Einkauf bereitsteht. Oder es ist eine Ratenschutz- bzw. Restschuldversicherung zwingend vorgeschrieben, und die kostet Beitrag. Erwähnenswert ist auch ein Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) aus dem Jahr 2014. Der BGH hat entschieden, dass die Gratisfinanzierungen keine Verbraucherkredite im Sinne des Gesetzes sind. Damit gelten auch wichtige Rechte nicht, zum Beispiel das Widerrufsrecht. Während Sie also mit dem Händler um eine defekte Xbox streiten, muss der Kredit trotzdem weiter bezahlt werden.

Rabatt für Barzahler aushandeln

Auch wenn die Ratenzahlung nicht mit Zinsen und Nebenkosten verbunden ist, ist es gut möglich, dass die Kosten der Finanzierung zuvor auf den Kaufpreis aufgeschlagen wurden. Fragen Sie einfach nach einem Rabatt für Barzahler, wenn Sie keinen Kredit in Anspruch nehmen. Schlimmer als ein Nein kann es nicht kommen. Und wenn Sie einen Nachlass herausschlagen, vergleichen Sie die Ersparnis mit den Kosten eines Kredits. Ohne regelmäßiges Einkommen wird ein Bankdarlehen nicht so ohne weiteres erhältlich sein. Eine Alternative zum Ratenkauf sind Privatkredite, also Darlehen privater Geldgeber, die über diverse Internetplattformen seriös vermittelt werden. Die Zinsen sind marktüblich hoch und die Plattform verlangt Vermittlungsgebühren. Bei kleinen Summen und kurzer Laufzeit kommt die Finanzierung trotzdem meist billiger als der Verzicht auf einen Barzahler-Rabatt.

Mehr zum Thema