400 Euro Kredit

Minikredite für den kleinen Bedarf

Bei vielen Banken ist es nicht möglich, kleine Summen um 400 Euro auf Kredit zu beantragen. Als Mindestbetrag gelten je nach Kreditinstitut zwischen 1500 und 2000 Euro. Für kleinere Summen, so die Argumentation der Bank, kann der Kunde schließlich auch den Dispo nutzen. Tatsächlich handelt es sich bei dem Verfügungsrahmen auf dem Girokonto um ein Darlehen, das fast jeder Kontoinhaber gemäß seiner regelmäßigen Geldeingänge beanspruchen kann. Ist der Verfügungsrahmen jedoch ausgeschöpft, müssen Alternativen zum Kontokorrentkredit her.

Beispielsweise eine Händlerfinanzierung oder ein Minidarlehen vom Direktanbieter.

Zweckgebundene Kleinkredite beim Händler

Kredit

Bei vielen Versandhäusern, Fachhändlern und Supermarktketten können Verbraucher zumindest für spezielle Produkte Finanzierungsverträge abschließen. Das gilt für den PC aus dem Discounter ebenso wie für die Wohnwand aus dem Möbelhaus. Der Käufer kann das neue TV-Gerät gleich mit nach Hause nehmen, zahlt es aber in mehreren Teilbeträgen über eine vertraglich vereinbarte Laufzeit und zu einem festgeschriebenen Zins ab. Bei der Händlerfinanzierung handelt es sich also um einen zweckgebundenen Ratenkredit. Vertragspartner ist hierbei aber nicht der Händler selbst, sondern dessen Partnerbank.

Sie trifft die Entscheidung darüber, wer zum Finanzkauf zugelassen wird. Hierfür muss der Kunde einen Einkommensnachweis erbringen. Beispielsweise die Gehaltsabrechnungen der vergangenen drei Monate. Anschließend werden die Schufa-Daten abgefragt. Für Händlerfinanzierungen errechnet die Schufa übrigens einen anderen Score als für Bankdarlehen. Gravierende Bonitätseinschränkungen sollten zwar nicht vorliegen, eine gemahnte Mobilfunkrechnung führt aber nicht automatisch zur Ablehnung. Auf diesem Weg können daher auch Zeitarbeiter oder Personen mit kleinem Einkommen 400 Euro auf Kredit bekommen.

Kurzzeitkredite vom Onlineanbieter

Wer das Geld nicht zur Anschaffung eines Fernsehgerätes oder neuer Möbel einsetzen, sondern frei verwenden will, kann sich alternativ um einen Kurzzeitkredit bewerben. Dabei handelt es sich um Mini-Darlehen, die ab einer Höhe von 100 Euro vergeben werden. Anbieter sind spezielle Direktbanken, die Kleinstkredite werden dementsprechend online abgewickelt. Sogar die Identitätsprüfung, die ab einer Leihsumme von 200 Euro verpflichtend ist, kann bei den meisten Anbietern per Videotelefonie vorgenommen werden. Auffällig sind auch die Konditionen in puncto Laufzeit.

Bereits nach 30 bis maximal 60 Tagen muss der Kunde die gesamte Leihsumme zurückgezahlt haben. Daher werden die Kreditbedingungen etwas lockerer als bei der Bank gehandhabt. Eine mittlere Bonitätsbewertung, die bei vielen Instituten schon zur Ablehnung führt, ist bei Kurzzeitkrediten kein Ausschlusskriterium. Ein festes Einkommen ist aber auch hier Pflicht. Als zusätzliche Sicherheit sind die möglichen Leihbeträge je nach Anbieter gestaffelt. Neukunden können sich also erst wenig Geld leihen, bevor sie nach erfolgreicher Rückzahlung für größere Beträge freigeschaltet werden.

Mehr zum Thema