Darlehen Konditionen

Konditionen für den Kredit prüfen

Die Darlehen Konditionen spielen beim Abschluss eines Kreditvertrages eine ganz wichtige Rolle. Wer dringend Geld braucht und nur auf die Höhe des Zinssatzes und der monatlichen Raten achtet, wird schnell mehr bezahlen als notwendig. Versteckte Kosten wie Gebühren, Bearbeitungskosten und andere zusätzliche Ausgaben machen den Kredit unnötig teuer. Es empfiehlt sich deshalb, die Konditionen eines Kreditangebotes genau unter die Lupe zu nehmen, bevor der Schuldner seine Unterschrift unter den Vertrag setzt. Jede Bank legt für ihre Darlehen spezielle Konditionen fest, die sich von denen anderer Anbieter unterscheiden können.

Wer genau prüft, findet das günstigste Angebot und läuft nicht Gefahr, auf versteckte Kosten hereinzufallen.

Der effektive Jahreszins

Kredit

Der wichtigste Punkt der Darlehen Konditionen ist der effektive Jahreszins. Er beinhaltet alle Kosten, die für das Darlehen anfallen. Je niedriger der effektive Jahreszins ist, desto billiger wird die Geldaufnahme. Doch nicht nur die Höhe der Zinsen spielt eine wichtige Rolle. Auch andere Vertragsbedingungen müssen vorab geprüft werden. Dazu gehören Laufzeiten, Möglichkeiten der Sondertilgung oder die Frage, was passiert, wenn der Schuldner mit einer Rate in Verzug gerät. Wer hier nicht aufpasst, läuft Gefahr, im Falle eines Falles in echte Schwierigkeiten zu geraten.

Auf der Suche nach dem günstigsten Ratenkredit sind Vergleichsrechner im Internet eine sehr gute Hilfe. In die Masken der Rechner müssen Angaben wie die benötigte Summe sowie die Höhe der gewünschten monatlichen Abtragszahlungen eingegeben werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, verschiedene Darlehen Konditionen auszuschließen. Dazu gehören zum Beispiel Verträge, bei denen die Bank Kontoführungsgebühren oder Bearbeitungsgebühren verlangt. Auch kann ausgewählt werden, dass eine kostenlose Sondertilgung möglich sein soll, falls das Darlehen vorzeitig abgelöst werden soll. Der Vergleichsrechner wirft dann auf Klick aus, welche Angebote besonders günstig sind. Soll mit dem Darlehen ein Gebrauchtwagen finanziert werden, kann es sinnvoll sein, das Angebot des Händlers, von dem das Auto gekauft werden soll, zu prüfen. Viele Autohändler bieten sogenannten 0-Finanzierungen an, bei denen keine Zinsen verlangt werden. Die Fahrzeugpapiere dienen dann als Sicherheit.

Vertragsbedingungen genau prüfen

In den Konditionen der Banken für Kredite ist auch festgelegt, welche Voraussetzungen ein Schuldner haben muss, damit das Darlehen bewilligt wird. Ein festes monatliches Einkommen, das durch Gehaltsbescheinigungen nachgewiesen wird, ist fast immer Bestandteil der Vertragsbedingungen. Selbstständige, Existenzgründer oder Arbeitslose gehen in diesen Fällen in nahezu allen Fällen leer aus, wenn sie nicht Bürgen stellen oder Sicherheiten hinterlegen können. Auch aus diesem Grund ist eine Prüfung der Darlehen Konditionen sinnvoll, damit sich der Schuldner Enttäuschungen erspart, weil ihm ein Darlehen verweigert wird.

Mehr zum Thema